Spektakuläre Bahnfahrten
20.06. - 24.06.2016 (5 Tage)
Eine der spektakulärsten Alpenüberquerungen: Der Bernina Express von Chur / Davos / St. Moritz - Valposchiavo - Tirano verbindet Sprachregionen und Kulturen - in Schlangenlinien und ohne Zahnrad. Die Panoramafahrten durch das UNESCO Welterbe RhB sind ein Hochgenuss. Die Panoramafahrt im Glacier Express durch die Schweizer Alpen prägt sich ein - mit Höhepunkten vom Anfang und bis zum Ende. In St. Moritz grüsst die Welt der Schönen und Reichen, in Zermatt der meistfotografierte Berg der Welt, das Matterhorn.
1. Tag: Anreise nach Davos Nach der Anreise werden Sie mit einem Welcome Drink von der Hotelleitung begrüßt. Danach folgt eine kurze Stadtrundfahrt durch Davos. Ihre gewonnenen Eindrücke können Sie nach dem Abendessen bei einer Videovorführung über Davos/Klosters vertiefen. 2. Tag: Bahnfahrt mit dem Glacier Express Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem langsamsten Schnellzug der Welt durch grandioses Hochgebirgsland von Filisur/Tiefenkastel nach Andermatt. Sie verlassen die lieblichen Täler Graubündens und fahren in Richtung Rheinschlucht. Hier türmen sich mächtige Felswände links und rechts der Gleise. Bald danach verlässt der Zug diese einzigartige Schluchtenlandschaft und Sie erreichen Disentis. Der Oberalppass bildet mit seiner Zahnradstrecke einen weiteren Höhepunkt auf dieser Erlebnisreise bis nach Andermatt. Die Rückfahrt erfolgt mit dem Bus vorbei am Vierwaldstätter See und Zürichsee zurück zum Hotel. 3. Tag: Individueller Ausflug mit der Davos Klosters Card Nach einem gemütlichen Frühstück können Sie die abwechslungsreiche Fahrt mit der Rhätischen Bahn ab Davos über den Wolfgangpass nach Klosters hinunter genießen. Hier können Sie den örtlichen Bus zur Talstation der Madrisabahn nutzen. Mit der neuen Gondelbahn können Sie hoch fahren auf die Alp Madrisa, wo man eine herrliche Aussicht über die Bündner Alpen genießen kann. Genießen Sie bei einer erfrischenden Einkehr im Bergrestaurant die reine Bergluft, die Ruhe,die Aussicht und die Freiheit, Zeit zu haben. Am Nachmittag Talfahrt nach Klosters und wieder Rückfahrt mit der Rhätischen Bahn nach Davos. Abendessen und Übernachtung. 4. Tag: Bahnfahrt mit dem Bernina Express Nach dem Frühstück beginnt die Fahrt mit dem Bernina Express ab Davos. Sie fahren über das Wiesner Viadukt, über die verwunschenen Schluchten und durch die geheimnisvollen Wälder des wildromantischen Albulatals. Durch die einzigartigen Kehrtunnel schraubt sich die Bahn bis ins sonnige Engadin. Ab jetzt geht es zahnradlos mit Steigungen bis zu sieben Prozent den Berg hoch, nah vorbei am ,,Festsaal der Alpen" mit seinen eiskalten Gletschern und majestätischen Gipfeln bisauf den Berninapass. Beim Blick ins tiefer liegende Valposchiavo weht Ihnen schon die italienische Bergluft entgegen. Vorbei an Poschiavo und über das Kreisviadukt von Brusio erreicht der Bernina Express schließlich Tirano. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. 5. Tag: Heimreise nach dem Frühstück Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Änderungen im Programmablauf vorbehalten!
mehr erfahren
BERLIN - inkl. Show des Friedrichstadt-Palastes
28.06. - 01.07.2016 (4 Tage)
Der Palast - Eine moderne Legende im East End Theaterviertel, Berlins angesagtes Ausgehviertel. Nirgendwo in Deutschland finden Sie eine höhere Theaterdichte. Und mittendrin: die größte Theaterbühne der Welt! Der 1984 an der Friedrichstraße 107 neu eröffnete Show-Palast liegt in Berlins Mitte, fünf Minuten vom Bahnhof Friedrichstraße. Der Palast ist in seinem Programm und seinen Dimensionen weltweit einzigartig. Von der Friedrichstraße sieht das Gebäude nicht so groß aus, aber das täuscht. Es ist 80 Meter breit, 110 Meter lang und umfasst eine umbaute Fläche von 195.000 Kubikmetern. Das gewaltige Gebäude ist der letzte große Prachtbau, der in der DDR errichtet wurde und damit ein herausragendes architektonisches Zeitzeugnis der überwundenen deutsch-deutschen Teilung. THE WYLD - Nicht von dieser Welt! Die Außerirdischen sind unter uns. Das ahnt jeder, der sich durch das nächtliche Berlin treiben lässt. Zwischen ihnen ein BMX-Radfahrer und die Lady, die im Fernsehturm mit ihren Pudeln lebt und sich zu den Aliens hingezogener fühlt als zu den Menschen. Eine Liebe zwischen Himmel und Erde? Das erfordert höhere Mächte wie Nofretete. Ihre Büste auf der Museumsinsel macht sie zur berühmtesten Berlinerin. Jeden Abend erwacht sie als Königin der Außerirdischen. Ihr ägyptischer Name bedeutet "Die Schöne ist gekommen" und ihr königlicher Titel lautet "die Große im Palast". Aber woher ist sie gekommen und was hält sie seit 3.400 Jahren jung? Anders als Musicals folgen Shows keinem roten Faden . Die typische Collage atemberaubender Showbilder ist eine Liebeserklärung an Berlin. Und THE WYLD (von Englisch "the wild") führt Sie durch die wunderbare und sonderbare Wildnis dieser Großstadt. Eine halbe Million Menschen haben die Grand Show schon gesehen und die Begeisterung ist jeden Abend ansteckend. Auf den großen Bewertungsportalen empfehlen uns 93, 95 und sogar 96 Prozent der Gäste weiter! Über einhundert Künstler*innen auf der größten Theaterbühne der Welt und ein Produktionsbudget von zehn Millionen Euro. "Las Vegas in Berlin" schreibt THE SUNDAY TIMES. Der Pariser Stardesigner Thierry Mugler entwarf das spektakuläre Kostümbild. Die typische Collage atemberaubender Showbilder ist eine Liebeserklärung an Berlin. THE WYLD (von Englisch "the wild") rauscht atemlos durch die wunderbare und sonderbare Wildnis dieser Großstadt. Als Highlight der Abendunterhaltung von THE NEW YORK TIMES auf Travel Channel TV empfohlen und unter den "Top 10 Must-See Places in Berlin!". Auch für den Berliner Rundfunk ist es "Berlins beste Show". Überirdisch schön und nicht von dieser Welt.
28.06.: Anreise ab Worms - Die Ankunft im Hotel erfolgt im Laufe des Nachmittages. 29.06.: Nach dem Frühstück starten wir gemeinsam mit unserem Reiseleiter zur 3-stündigen Stadtrundfahrt. Am Abend besuchen wir die größte Theater Bühne der Welt - den FRIEDRICHSTADT PALAST - und genießen die Show : THE WYLD - Nicht von dieser Welt! Die Außerirdischen sind unter uns und die weltberühmte Nofretete ist ihre Königin. Die spektakuläre Grand Show ist so wunderbar und sonderbar wie die Stadt Berlin, in der sie spielt. Mit über einhundert Künstlerinnen und Künstlern ist es die aufwändigste Show außerhalb von Las Vegas. "Überirdisch schön und nicht von dieser Welt". Den Abend schließen wir mit einer Lichterfahrt durch BERLIN ab. 30.06.: Dieser Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Schlendern Sie doch mal durch das KaDewe. Wir sind sicher auf 60.000 Quadratmetern Verkaufsfl äche werden auch Sie fündig! 01.07.: Frisch gestärkt vom Frühstücksbuffet treten wir gegen 09:00 Uhr die Heimreise an.
mehr erfahren
Hotel Pesce D´Oro
Lago Maggiore mit den Borromäischen Inseln
Hotel Pesce D´Oro
10.07. - 15.07.2016 (6 Tage)
Der LAGO MAGGIORE reicht von der südlichen Alpenkette bis an den Rand der Poebene. Wie die anderen oberitalienischen Seen entstand er beim Abschmelzen eiszeitlicher Gletscher. Vor allem im Nordteil ist er von hohen Felswänden umgeben. In die milde Luft des Lago Maggiore getaucht finden Sie sich komplett gestärkt wieder. Sie können einen ruhigen Aufenthalt, der reich an Impressionen ist, geniessen, indem Sie die Magie des Sees im verzauberten Borromäischen Golf erleben.
STRESA Stresa ist ein bekannter italienischer Kurort mit ca. 5.000 Einwohnern, der sich auf 200 m Seehöhe am Lago Maggiore im Golf von Borromeo befindet. Die wunderschöne Landschaft, zahlreiche architektonische Schätze und das milde Klima machen Stresa zu einem der beliebtesten Reiseziele in Italien. Die Borromäischen Inseln Die Borromäischen Inseln mit ihren eindrucksvollen Palästen und Ziergärten sind ein wahrer Genuss für das Auge. Sie bestehen aus einer Gruppe von vier Binneninseln. Sie liegen im Golf von Verbania, zwischen Verbania im Norden und Stresa im Süden. Sie haben eine Gesamtfläche von 18 Hektar. Ihr Name leitet sich von der Familie Borromeo ab, in deren Besitz die Inseln seit dem zwölften Jahrhundert waren. Der ORTASEE Der Ortasee ist mit seinen gut 18 km² Fläche der kleinste unter den oberitalienischen Seen.Hier werden wir die einzige Insel des Sees, die Isola San Giulio besuchen, welche mit einem bedeutsamen Kloster und einer einmaligen Lage viele Besucher anzieht und begeistert. Wir werden u. a. den SOMMERPALAST auf der Isola Bella, benannt nach Isabella, der Comtesse Borromeo, besichtigen.
mehr erfahren
Unsere Reiseroute Coast to Coast
22 Tage quer durch Nordamerika - Coast to Coast
Unsere Reiseroute Coast to Coast
30.07. - 20.08.2016 (22 Tage)
22 Tage Quer durch Nordamerika von New York bis San Francisco Begleitete Gruppensonderreise ab/bis Frankfurt!
Bereits in den Jahren 2000 und 2001 haben wir diese traumhafte Rundreise durchgeführt. Die Vielfältigkeit Amerikas wird Sie begeistern! Täglich erwarten Sie neue Highlights, welche Sie garantiert in Ihren Bann ziehen werden. Sie lernen die drei größten Städte der USA sowie den ältesten Nationalpark kennen. Dieser zählt u. a. zu den aufregendsten Naturwundern unserer Erde. Wir sind sicher, dass diese Reise für Sie zu einem unvergesslichen Erlebnis werden wird! 1. Tag: Frankfurt - New York Nach der Ankunft in New York deutschsprachige Begrüßung am Flughafen. Anschließender Transfer mit dem örtlichen Bus und Guide mit ersten Informationen zum gebuchten Hotel in New Jersey. 02. Tag: New York Am Morgen beginnt die halbtägige Stadtrundfahrt durch Manhattan. Mit dem örtlichen Bus wird Ihnen der örtliche Stadtführer unter anderem den Broadway, Greenwich Village, Soho, Little Italy und Chinatown vorstellen. Die Stadtrundfahrt endet an der 42. Straße, wo Sie fakultativ eine Bootstour auf dem Hudson River unternehmen können. Dabei genießen Sie fantastische Blicke auf die Skyline von Manhattan und die Freiheitsstatue. Im Anschluss haben Sie Freizeit für eigene Unternehmungen. Abends bieten wir Ihnen (fakultativ) noch den Besuch des Empire State Buildings mit einer wunderschönen Aussicht auf die Metropole und anschließender kurzer Lichterrundfahrt an. Übernachtung in New Jersey. 03. Tag: New York - Philadelphia - Washington Früh morgens geht die Reise mit dem europäischen Luxusbus in Richtung Süden nach Philadelphia, in die erste Hauptstadt des Landes. Dort erfolgt eine kurze Orientierungsfahrt mit Besichtigung der Liberty Bell (Freiheitsglocke). Anschließend geht es weiter nach Washington D.C. Am Abend haben Sie die Möglichkeit, eine fakultative Lichterrundfahrt zu buchen. Übernachtung im Raum Washington. 04. Tag: Washington D.C.- Williamsport Vormittags erleben Sie eine Stadtrundfahrt in der jetzigen Hauptstadt Washington. Hier werden Sie unter anderem das Weiße Haus, das Capitol, das Washington Monument und den Arlington Nationalfriedhof kennen- lernen. Am Nachmittag reisen Sie weiter in den Bundesstaat Pennsylvania. Sie fahren durch die wunderschöne Landschaft entlang des Susquehanna Rivers in das Land der Amish People nach Williamsport, wo Sie im Raum Williamsport übernachten werden. 05. Tag: Williamsport - Niagara Wasserfälle Weiter geht die Reise entlang des Appalachen Gebirges - welches den östlichen Gegensatz zu den westlichen Rocky Mountains darstellt - durch das in der Zeit stehengebliebene Pennsylvania und durch den Staat New York, zu den weltbekannten Niagara Wasserfällen. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Spaziergang nach Kanada über die Rainbow Bridge. Die amerikanischen und die kanadischen Wasserfälle zählen zu den spektakulärsten Naturwundern" dieser Welt. Lassen Sie sich beeindrucken von den imposanten, in die Tiefe stürzenden Wassermassen. Fakultativ bieten wir Ihnen drei verschiedene Programmpunkte an: Dabei steht eine Vorführung im Imax Kino, der Besuch des Skylon Towers und eine unvergessliche Bootsfahrt in das Herz der Niagarafälle (wetterbedingt) an. Übernachtung in Niagara. 06. Tag: Niagara - Detroit Nach dem Frühstück verlassen Sie Niagara und fahren weiter durch die Provinz Ontario entlang des Eriesees, der zu den fünf Großen Seen gehört. In Windsor überqueren Sie wieder die Grenze zur USA und erreichen dann die Automobilindustriestadt Detroit. Übernachtung im Raum Detroit. 07. Tag: Detroit - Chicago Morgens steht eine frühe Abfahrt von Detroit an und wir setzen die Reise entlang des Michigan Sees in Richtung Chicago, der drittgrößten Stadt der Vereinigten Staaten, fort. Diese Stadt ist für ihren echten „City Blues" bekannt, der von Musikern wie Buddy Guy und Junior Wells entwickelt wurde und heute von Robert Cray in Chicago und auf der ganzen Welt präsentiert wird. Sie werden auch eine einzigartige kosmopolitische Atmosphäre genießen können: Polen, Griechen, Italiener, Iren, Mexikaner, Schweden, Ukrainer und sogar Deutsche haben ihr eigenes Viertel. Diese Vielfalt wird Ihnen am Nachmittag während einer Stadtrundfahrt vorgestellt. Anschließend empfehlen wir Ihnen das Aussichtsdeck des Sears Tower, wo Ihnen das Lichtermeer der faszinierenden Stadt Chicago zu Füßen liegen wird (fakultativ). Übernachtung im Raum Chicago. 08. Tag: Chicago - Sioux City Heute fahren Sie in den Bundesstaat Iowa, der Kornkammer Nordamerikas. Genießen Sie die weite Landschaft während der Fahrt nach Sioux City. Nach diesem Tag werden Sie die Weite dieses Landes besser verstehen. Am Abend haben Sie hier die Möglichkeit, Ihr Spielerglück erstmals auf die Probe zu stellen. Übernachtung in Sioux City. 09. Tag: Sioux City - Rapid City Weiter geht es westwärts, über den Missouri River in die weit offene Prärie, wo einst die Sioux-Indianer ihre Büffel jagten. Die Mittagspause werden wir am Kornpalast der USA verbringen. Am Nachmittag fahren Sie entlang der Badlands und erreichen dann bald die Black Hills. Hier wurde mit Kevin Costner der Hollywoodfilm „Der mit dem Wolf tanzt" gedreht. Übernachtung in Rapid City. 10. Tag: Rapid City - Cody Vormittags Besuch des Mount Rushmore National Memorials, wo Sie die riesigen Präsidentenköpfe aus der Nähe betrachten können. Als Gegenpart sehen Sie dann das Crazy Horse Monument, das Denkmal für die Ureinwohner Amerikas. Danach fahren Sie über die Big Horn Mountains (auch bekannt als amerikanische Dolomiten) nach Cody, benannt nach Buffalo Bill. Übernachtung in Cody. 11. Tag: Cody - Yellowstone Nationalpark Der heutige Tag gehört dem ältesten Nationalpark der Vereinigten Staaten. Sie werden Bisons, Elche und Bären an der Strecke entdecken, die diesem Park ein natürliches Flair geben. Umrandet wird diese Landschaft mit warmen Quellen und den seltenen Geysiren, die hier noch regelmäßig sprühen. Wir werden uns dieses Naturschauspiel am Old Faithful anschauen, dem Wahrzeichen des Yellowstone Parkes. Übernachtung am Parkrand. 12. Tag: Yellowstone Nationalpark - Salt Lake City Die Reise führt Sie weiter nach Salt Lake City, die Stadt am größten Salzsee Amerikas. Salt Lake City wurde von dem Mormonenführer Brigham Young gegründet und ist das Zentrum der Mormonen. Diese Glaubensgemeinschaft hat hier ihren größten Tempel, der von einem wunderschönen Gelände umgeben ist, das Sie besichtigen werden. Übernachtung in Salt Lake City. 13. Tag: Salt Lake City - Bryce Canyon Heute werden Sie einen wunderschönen Tag in der Natur verbringen. Utah ist bekannt für die sagenhaften Felsformationen, die oft als Drehorte für Westernfilme genutzt wurden. Den Mittelpunkt des Tages bildet der eher unbekannte Bryce Canyon. Dort werden Sie einige Fotostopps einlegen und einen Spaziergang am Rande der Schlucht unternehmen. Nachdem Sie sich einen eigenen Eindruck verschafft haben, werden Sie feststellen, dass dieser Nationalpark zu den spektakulärsten der USA gehört. Übernachtung in der Umgebung des Bryce Canyon. 14. Tag: Bryce Canyon - Grand Canyon - Williams Am Morgen geht es weiter durch den Bundesstaat Arizona zum Grand Canyon Nationalpark. Der Grand Canyon wird oft als ein Wunder der Natur bezeichnet und er präsentiert sich majestätisch! Nach Einsicht aus verschiedenen Blickwinkeln werden Sie von der Größe der Schlucht und der Erhabenheit dieser faszinierenden Landschaft beeindruckt sein. Gegen Abend fahren Sie nach Williams, das an der legendären Route 66 gelegen ist. Übernachtung in Williams. 15. Tag: Williams - Las Vegas Heute führt Sie die Reise zunächst nach Seligman, wo wir einen Abstecher über die „Route 66" nach Peach Springs machen werden. Lassen Sie sich von der Easy-Rider-Atmosphäre, die Peter Fonda und Jack Nicholson zum Weltstar machte, anstecken. Danach geht es weiter nach Nevada, in die Spielerstadt Las Vegas. Am Abend bieten wir Ihnen fakultativ eine Lichterrundfahrt an. Übernachtung in Las Vegas. 16. Tag: Las Vegas Erleben Sie Las Vegas auf eigene Faust. Viele Möglichkeiten stehen Ihnen offen, diese Stadt von verschiedenen Perspektiven aus kennen zu lernen. Am frühen Morgen können Sie an einem überwältigenden Helikopterausflug zum Grand Canyon (fakultativ) teilnehmen. Dabei fliegen Sie über den Hoover Staudamm und dem Lake Mead zum spektakulären Grand Canyon, dessen Ausmaß und Naturgewalt Sie aus der Luft erst richtig erkennen werden. Übernachtung in Las Vegas. 17. Tag: Las Vegas - Los Angeles Heute fahren Sie durch die berühmte Mojave Wüste, über die San Bernardino Berge nach Los Angeles, in die Stadt der Filmschauspieler am Pazifischen Ozean. Unterwegs machen Sie noch einen Abstecher zur restaurierten ehemaligen Geisterstadt Calico, wo einst Silber abgebaut wurde. Am Nachmittag Ankunft in Los Angeles. Hier Übernachtung. 18. Tag: Los Angeles - Santa Barbara - St. Maria Den Vormittag verbringen Sie mit einer ausführlichen Rundfahrt durch die Stadt. Zu den Highlights gehören dabei unter anderem "Downtown" Los Angeles mit „El Pueblo", wo sich die Ursprünge der Stadt befinden und das berühmte Hollywood, mit Besichtigung u.a. des "Walk of Fame", dem wahrscheinlich berühmtesten Bürgersteig der Welt, wo sich viele Persönlichkeiten mit einem Stern verewigt haben. Am späten Nachmittag geht es weiter nach Santa Barbara. Dort werden Sie einen Fotostopp am Pier einlegen und Sie können mit etwas Glück sogar Pelikane beobachten. Übernachten werden Sie in der Umgebung von St. Maria. 19. Tag: St. Maria - San Francisco Carmel, Monterey, 17-Mile-Drive und San Francisco sind die Höhepunkte des heutigen Tages. Erleben Sie eine Fahrt entlang der Traumstraße der Welt. Für den Abend empfehlen wir Ihnen Fisherman's Wharf mit dem bekannten Pier 39. Übernachtung im Raum San Francisco. 20. Tag: San Francisco Heute wird Ihnen die auf Hügeln gebaute Stadt während einer Stadtrundfahrt vorgestellt. Eine Fahrt über die Golden Gate Brücke ist nur eines der Highlights. Die Stadtrundfahrt endet in Fisherman's Wharf, dem Touristenzentrum der Stadt. Den Nachmittag können Sie selbst nach Ihrem Belieben gestalten. Fakultativ können Sie eine Bootstour von Fisherman's Wharf aus vorbei an der Golden Gate Bridge und Alcatraz unternehmen. Übernachtung im Raum San Francisco. 21. Tag: San Francisco Flughafen - Rückflug nach Frankfurt Am Morgen bringt Sie Ihr örtlicher Reiseleiter zum Flughafen und dann steht der Rückflug nach Frankfurt auf dem Programm. 22. Tag: Ankunft in Frankfurt Ankunft in Frankfurt. Eine unvergessliche Reise geht leider zu Ende ... Hinweis: geringfügige Abweichungen des Programms sind aus organisatorischen Gründen möglich! Fakultativ bieten wir folgende Ausfl üge an: Lichterrundfahrt in New York mit Eintritt zum Empire State Building" USD 45,00 Bootstour auf dem Hudson River USD 29,00 Washington by Night Lichterrundfahrt USD 29,00 Niagara 4-er Paket Bootstour, Imax Kino u. Rundfahrt (wetterabhängig) USD 59,00 Las Vegas by night mit Lichtershow, Casinobesuch und Fahrt mit dem Riesenrad USD 39,00 Bootstour in San Francisco USD 29,00 San Francisco Lichterfahrt inkl. Cable Car USD 39,00 Preisänderungen vorbehalten/Stand 03/2015 Preise pro Person/Buchung nur vor Ort beim Reiseleiter gegen Barzahlung mögich!
mehr erfahren
Herrliche Lage des Hotels
Erzgebirgsreise nach Oberwiesenthal
Herrliche Lage des Hotels
01.08. - 05.08.2016 (5 Tage)
Am Fuße des Fichtelbergs mit Blick auf die Berge und den Speichersee gelegen, begrüßt das 4-Sterne BEST WESTERN Ahorn Hotel Birkenhof seine Gäste im Luftkurort Oberwiesenthal, der höchstgelegenen Stadt Deutschlands. Oberwiesenthal (914 m ü. NN) liegt eingebettet im Tal des Fichtelberg und tschechischen Keilberg, an der Grenze zu Tschechien. Die Grenze verläuft nach Bärenstein (10 km nordöstlich) und folgt dem Lauf des Pöhlbaches.Im Sommer erwartet Sie das gut ausgebaute und mehr als 300km lange grenzüberschreitende Wanderwegenetz.
01.08.: Anreise nach Oberwiesenthal. Abendessen im Hotel. 02.08.: Frisch gestärkt vom Frühstücksbuffet starten wir zu unserem Ausflug in die Landeshauptstadt Dresden. Die Stadt erstreckt sich zu beiden Ufern der Elbe und ist eingebettet in die Ausläufer des Osterzgebirges, dem Elbsandsteingebirge und der Lausitzer Granitplatte auf einer Höhe von 113 Metern über dem Meeresspiegel. Der Triebenberg ist mit 383 Metern die höchste Erhebung Dresdens und befindet sich im Schönfelder Hochland. Am Nachmittag wieder im Hotel angekommen, können Sie sich z. B. noch etwas im Wellnessbereich entspannen. Im großzügigen Wohlfühlbereich "AHORNWel"" mit Saunen, Dampfbad, Infrarotwärme-Kabine u. bei Massageanwendungen können Sie so richtig ausspannen. Abendessen im Hotel. 03.08.: Heute unternehmen wir eine Erzgebirgsrundfahrt. Unser Reiseleiter wird Ihnen Interessantes und Wissenswertes dieser herrlichen Region erzählen. 04.08.: Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wie wäre es z. B. mit einer Fahrt mit der Fichtelbergbahn von Oberwiesenthal bis nach Cranzahl. Die Strecke dieser Dampfbahn wurde am 19./20. Juli 1897 eröffnet. Bei einer Länge von 17,35 km, einer Spurenweite von 750 mm und einer Geschwindigkeit von 25 km/h verbindet die Fichtelbergbahn insgesamt 9 Stationen. Das besondere Highlight dieser Fahrt ist das Hüttenbachviadukt - eine Stahlgitterbrücke mit einer Länge von 110 m und einer Höhe von 23 m. 05.08.: Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an.
mehr erfahren
Beaune - Innenhof des Hôtel Dieu
Das Zauberwort heißt Degustation im Burgund
Beaune - Innenhof des Hôtel Dieu
02.10. - 07.10.2016 (6 Tage)
Das Zauberwort heißt Degustation im Burgund! Diese Reise ist ein wahrer Genuss für alle die gerne "schlemmen" und andere Länder kennenlernen möchten.
1. Tag: Anreise nach Dijon Bei Ankunft im Hotel werden Sie zur Begrüßung mit einem typischen burgundischen Aperitif empfangen. Abendessen und Übernachtung im Raum Dijon/ Beaune. 2. Tag: Süße Verführung, Mittagstisch und Wein in mittelalterlicher Kulisse inkl. Abtei Fontenay Durch eine sanfte Hügellandschaft geht es nach Flavigny sur Ozerain. In der malerischen mittelalterlichen Kulisse des Ortes wurde der Film Chocolat gedreht. Hier befinden Sie sich gleichzeitig im Land der Anisbonbons. Noch heute findet die Herstellung im Herzen einer alten Abtei statt. Im Anschluss werden Sie von fröhlichen Bäuerinnen einer Ferme Auberge zu einer rustikalen Mittagsrast erwartet. Eine gute Grundlage für die nachfolgende Weingutführung inkl. Weinprobe. Am Nachmittag erreichen Sie die Abtei von Fontenay, Weltkulturerbe der UNESCO. Tauchen Sie ein in die Geschichte und das Leben der Zisterzienser. Rückfahrt, Abendessen und Übernachtung. 3. Tag: Die Herzogstadt Dijon, Biscuterie-Besuch und Zeit für Ihren individuellen Bummel Dijon, die Kunsthauptstadt des Burgund, bezaubert mit ihren prachtvollen Bürgerhäusern. Bei einer geführten Stadtbesichtigung sehen Sie die schönsten Plätze Dijons. Seit mehr als einem halben Jahrtausend beherbergt Dijon die Kunst der Gewürz- und Lebkuchenherstellung. Bei dem Besuch der Biscuiterie ,,La Rose de Vergy" genießen Sie in der hauseigenen Teestube eine kleine Verkostung, begleitet von Erläuterungen zur Herstellung der unterschiedlichen Produkte wie Lebkuchen, Gebäck, Marmelade und anderen Süßwaren. Der Nachmittag steht Ihnen für Ihren individuellen Bummel zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung. 4. Tag: Auf der ,,Straße der schwarzen Johannisbeeren" Die ‚Straße der schwarzen Johannisbeeren' (Route du Cassis) lädt Sie zu einer Erkundungsfahrt auf den Spuren dieser aromatischen Frucht ein. Die Crème de Cassis ist zugleich Geschichte einer ganzen Region. U. a. kommen wir am zweifellos bedeutendsten Edelsitz des Burgunds, dem Château du Clos de Vougeot vorbei. Einmalig aus dieser Region ist z.B. Johannisbeerbutter oder Wodka aus schwarzen Johannisbeeren. Angekommen in Nuits-Saint-Georges, besuchen Sie das ,,L'Imaginarium". Sie erleben ein einzigartiges Abenteuer in der prickelnden Welt der ‚Bläschen' - ein Hochgenuss, nicht nur für Schaumweinliebhaber. In Nuits-Saint-Georges befindet sich auch das „Cassissium". Es hält alle erdenklichen Informationen über Geschichte, Anbau und Verarbeitung der dunklen Frucht samt einer kleinen Kostprobe für Sie bereit. Im Anschluss Weiterfahrt nach Mâcon, Abendessen und Übernachtung. 5. Tag: Abtei von Cluny, Schokoladenverkostung und die Kunst des Weinanbaus Vor der Errichtung des Petersdomes in Rom galt die Abtei von Cluny als das größte Gotteshaus der Christenheit. Am Vormittag besichtigen Sie die Überreste der Klosteranlage, deren überdimensionale Größe sich noch heute erahnen läßt. Durch das Brionnais, mit seinen vielen romanischen Kirchen, erreichen Sie im Anschluss La Clayette. Neben dem Besuch des dortigen Schlosses kommen Sie hier in den Genuss der süßen dunklen Versuchung. In der Schokoladenfabrikation von Monsieur Dufoux erhalten Sie einen Einblick in den Kakaoanbau und eine kleine Demonstration zur Verarbeitung. Ihre Aufmerksamkeit wird mit der Verkostung der Schokoladenspezialitäten belohnt. Den Nachmittag verbringen Sie im Weinmuseum in Romanèche-Thorins, dessen Ausstellung über das Thema Weinbau in Frankreich einzigartig ist. Auf äußerst interessante Art werden hier die Kunst des Weinbaus, seine Geschichte, die Techniken der Winzer und die Entwicklungen erklärt. Das ,,Hameau Duboeuf", das ,,Dörfchen des Weins" zeigt deutlich, dass Kultur und Vergnügen eng miteinander verbunden sind. Mit wunderbarer Leichtigkeit und Charme erlebt man das Thema Wein in aller Ausführlichkeit. Eine Weinprobe darf bei einer solchen Besichtigung natürlich nicht fehlen. Rückfahrt, Abendessen und Übernachtung. 6. Tag: Heimreise nach dem Frühstück Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an. Änderungen im Programm vorbehalten.
mehr erfahren

Reisegutscheinfür einen netten Menschen

jetzt bestel­len

Reisekatalog41 Jahre Kilian

kos­ten­los anfor­dern

Kilian-Reisenauf Facebook

1.191 Gefällt mir-Angaben

Der
27.05.2016
Der "KILIAN Chor" feiert Premiere bei Kilian's Privat Cocktail. Danke für die tolle Überraschung! Ich habe mich sehr über das persönliche Ständchen gefreut. Wir haben die beste Kundschaft die man sich wünschen kann. Danke!
zum Eintrag

Einen tollen Tag hatten wir gestern in London. Nun befinden wir uns auf hoher See... Wir freuen uns auf Warnemünde am 27.05. ????
25.05.2016
Einen tollen Tag hatten wir gestern in London. Nun befinden wir uns auf hoher See... Wir freuen uns auf Warnemünde am 27.05. ????
32 neue Fotos.

Unser heutiges Ziel war Cherbourg in der schönen Normandie. Einen tollen Ausflug haben wir durch die schöne Landschaft des
23.05.2016
Unser heutiges Ziel war Cherbourg in der schönen Normandie. Einen tollen Ausflug haben wir durch die schöne Landschaft des " Val de Saire" unternommen ????
36 neue Fotos.

Bei etwas erhöhter Luftfeuchtigkeit haben wir heute die Landschaft von Galicien erkundet... Nun freuen wir uns auf einen weiteren Seetag auf dem Weg nach Cherbourg.
21.05.2016
Bei etwas erhöhter Luftfeuchtigkeit haben wir heute die Landschaft von Galicien erkundet... Nun freuen wir uns auf einen weiteren Seetag auf dem Weg nach Cherbourg.
23 neue Fotos.

Bei sonnigen 29 Grad haben wir heute Lissabon mit dem Bus, der legendären Holz-Straßenbahn sowie zu Fuß erkundet ????
20.05.2016
Bei sonnigen 29 Grad haben wir heute Lissabon mit dem Bus, der legendären Holz-Straßenbahn sowie zu Fuß erkundet ????
38 neue Fotos.

Einen tollen Tag haben wir heute in Cádiz verbracht ????
19.05.2016
Einen tollen Tag haben wir heute in Cádiz verbracht ????
39 neue Fotos.

Nach einem herrlichen, sonnigen Seetag haben wir heute Málaga erreicht und einen Ausflug nach Marbella und Puerto Banus unternommen....
18.05.2016
Nach einem herrlichen, sonnigen Seetag haben wir heute Málaga erreicht und einen Ausflug nach Marbella und Puerto Banus unternommen....
31 neue Fotos.

Das Highlight am Ende der 5 Tage Hollandtour. Super Nachspeise mit Show Einlage und alle 65 Kilian Gäste waren begeistert.
08.05.2016
Das Highlight am Ende der 5 Tage Hollandtour. Super Nachspeise mit Show Einlage und alle 65 Kilian Gäste waren begeistert.
16 neue Fotos — mit Conny Sanders.

Middelburg in der Provinz Zeeland und die Oosterschelde mit den Delta Werken. Das Mündungsdelta von Rhein, Maas und Schelde.
07.05.2016
Middelburg in der Provinz Zeeland und die Oosterschelde mit den Delta Werken. Das Mündungsdelta von Rhein, Maas und Schelde.
26 neue Fotos.

Wunderschöne Blumenpracht im Keukenhof. Ebenso haben wir das Sturmflut Sperrwerk bei Hoek van Holland besichtigt.
06.05.2016
Wunderschöne Blumenpracht im Keukenhof. Ebenso haben wir das Sturmflut Sperrwerk bei Hoek van Holland besichtigt.
30 neue Fotos.

Amsterdam und Scheveningen bei sagenhaftem Kilian Wetter.
05.05.2016
Amsterdam und Scheveningen bei sagenhaftem Kilian Wetter.
24 neue Fotos.

Cannes mit Schifffahrt und Nizza heute bei sagenhaftem Wetter.
28.04.2016
Cannes mit Schifffahrt und Nizza heute bei sagenhaftem Wetter.
28 neue Fotos.

Wieder eine sagenhafte Reise an die Blumenriviera. Heute Monaco und Menton. Gestern ging es nach San Remo und Dolce Aqua.
27.04.2016
Wieder eine sagenhafte Reise an die Blumenriviera. Heute Monaco und Menton. Gestern ging es nach San Remo und Dolce Aqua.
20 neue Fotos.

Empfang am Zollhaus in Torbole und wie immer die urige Weinprobe mit Vesper im Sarcatal.
20.04.2016
Empfang am Zollhaus in Torbole und wie immer die urige Weinprobe mit Vesper im Sarcatal.
16 neue Fotos.

Der erste Ausflug heute von Riva del Garda ging nach Garda, zur Halbinsel Sirmione und zu Familie Martinelli zur Weinprobe.
19.04.2016
Der erste Ausflug heute von Riva del Garda ging nach Garda, zur Halbinsel Sirmione und zu Familie Martinelli zur Weinprobe.
28 neue Fotos.

In einem Tag durch Europa!
14.04.2016
In einem Tag durch Europa!
zum Eintrag

Dubrovnik und Küchenführung.
09.04.2016
Dubrovnik und Küchenführung.
26 neue Fotos.

Santorin hat heute wieder Alle begeistert.
07.04.2016
Santorin hat heute wieder Alle begeistert.
30 neue Fotos.

Auch sagenhaft schönes Wetter in Athen.
06.04.2016
Auch sagenhaft schönes Wetter in Athen.
28 neue Fotos.

Korfu hat uns bei wunderschönem Wetter empfangen.
05.04.2016
Korfu hat uns bei wunderschönem Wetter empfangen.
30 neue Fotos.

Von Bari aus haben wir den wunderschönen Ort Alberobello besucht.
04.04.2016
Von Bari aus haben wir den wunderschönen Ort Alberobello besucht.
28 neue Fotos.

Sind gerade in Venedig mit der Costa Deliziosa ausgelaufen. Grüße an alle Kilian Reisen Fans.
03.04.2016
Sind gerade in Venedig mit der Costa Deliziosa ausgelaufen. Grüße an alle Kilian Reisen Fans.
22 neue Fotos.

Nochmal sagenhaft schönes Wetter in Neapel zum Abschluss.
25.03.2016
Nochmal sagenhaft schönes Wetter in Neapel zum Abschluss.
18 neue Fotos.

Palermo und Monreale haben wir heute besucht.
24.03.2016
Palermo und Monreale haben wir heute besucht.
22 neue Fotos.

Küchenführung mit Mama Albena am Seetag.
24.03.2016
Küchenführung mit Mama Albena am Seetag.
26 neue Fotos.
Zu Facebook wechseln

Busreisen

Ent­scheiden Sie sich für eine Bus­reise mit familiärer und ganz per­sön­licher Note! Genießen Sie ent­spann­tes Reisen in unserem klas­sifizier­ten 4-Sterne First-Class Bist­robus.mehr

Angebot des Monat´s

Hier fin­den Sie immer unser aktuel­les Monat´s-Schnäpp­chen!mehr

Der "sagenhafte" Blog

Hier fin­den Sie alles Aktuelle und Neue von und mit Kilian Reisen! Ihre Familie Kilianmehr

Gruppenreisen

Erholung fängt bei Planung an! Das Reiseteam von KILIAN Reisen organisiert Ihren Ver­einaus­flug oder die mehrtägige Grup­pen­reise nach Ihren Vor­stel­lungen. Wir wün­schen unter­halt­same Tage!mehr

Gruppen-Kreuzfahrten

Erleben Sie Kreuz­fahrten ein­mal ganz anders! Ihre KILIAN Reisebe­gleitung betreut Sie unter­wegs und organisiert alles für Sie: die Anreise im First-Class Bist­robus und exklusive Lan­daus­flüge.mehr

Kilian's Bord-Tagebuch

Seit vielen Jahren gibt es bei uns ein Bord-Tage­buch. Auf der Rück­fahrt von der Reise schreiben unsere Gäste gern ein paar Zeilen in das kleine Buch. Da gibt es sehr viele und manch lus­tige Ein­träge...mehr

Kilian-Reisen - sagenhaft reisenEin herzliches Danke für 40 Jahre!

Kilian Reisen steht seit 40 Jahren für gute Leistungen und garantiert seit jeher auch die gesetzlichen Sicherheitsstandards. Wir möchten uns bei allen treuen Stammkunden, aber auch den Neukunden bedanken, welche sich für eine Reise mit familiärer und ganz persönlicher Note entschieden haben!

Denn Reisen mit familiärem Charakter sind bei uns nicht nur ein Versprechen, sondern unsere Philosophie!

  • zu 99% chauffiert Sie unser Chef persönlich
  • während Ihrer mehrtägigen Reise ist zusätzlich immer eine „gute Fee“ mit an Bord, welche sich um Ihr Wohlergehen kümmert!
  • bei all unseren begleiteten Gruppen-Kreuzfahrten sticht unsere Chefin (manchmal auch der Chef) persönlich mit Ihnen in See und steht Ihnen während der gesamten Kreuzfahrt als Ansprechpartnerin zur Verfügung.



Die "KILIAN-Familie" wächst stetig und dass zeigt uns, dass wir den richtigen "Kurs" genommen haben! Es ist uns wichtig, dass Sie sich mit und bei uns wohlfühlen! Nur so können wir weiterhin mit so viel Elan und Kreativität unser Angebot für Sie erweitern.


In diesem Sinne möchte ich mich bei allen KILIANern bedanken!
Ihr Christian Kilian

nach oben