Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.
Umbrien
Umbrien
Umbrien
Umbrien
Umbrien
Umbrien
Umbrien
Umbrien
Umbrien
Umbrien

8 Reisetage So 01.09. - So 08.09.2019

Unterbringung im Doppelzimmer (inkl. HP)
€ 899,00
Unterbringung im Einzelzimmer (inkl. HP)
€ 1.049,00

Reiseländerdie Sie besuchen werden

Mindestteilnehmer: 30 Personen
maximale Anzahl: 50 Personen


Es gilt Stornostaffel A
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 57. Tag10%
56. bis 36. Tag15%
35. bis 29. Tag30%
28. bis 22. Tag45%
21. bis 15. Tag60%
14. bis 8. Tag75%
7. bis 1. Tag90%
Nichtanreise100%
mindestens jedoch25,00 €
Zu den Reisebedingungen

Umbrien - Das grüne Herz Italien´s

Ler­nen Sie "Das grüne Herz ITALIENS" ken­nen!
Ich freue mich Ihnen neben dem Gar­dasee,

der Tos­kana nun auch die Region Umbrien zeigen zu dürfen! Ihr Kilian-Reiseleiter Ales­sandro

Reiseinformation
Leistungen
Zustiege
1. Tag: Anreise zur Zwischenübernachtung im Raum Gardasee
2. Tag: Nach dem Frühstück erfolgt die Weiterfahrt nach Foligno - Zimmerbezug und Abendessen.
3. Tag: Perugia mit Besichtigung einer Schokoladenfabrik

Nach dem Frühstück Besichtigung von Perugia. Die Hauptstadt Umbriens liegt auf einem Hügel wie ein Kleeblatt, von dessen Stängel sich die Ausläufer der mittelalterlichen Dörfer ausbreiten.

Der Platz IV Novembre mit seinem Brunnen Fontana Maggiore aus dem 13. Jh. von Nicola Pisano u. dessen Sohn Giovanni, ist das Herz von Perugia. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale, der Palazzo dei Priori u. der Etruskische Bogen, der monumentale Eingang zur antiken Stadt.

Anschließend geht es zur Schokoladenfabrik der bekannten Baci Perugina. Sie sehen die Fabrik, das Museum u. können auch etwas Naschen. Am Abend erwartet Sie ein Essen der etwas anderen Art:
Ein mittelalterliches 3-Gang Menü inkl. Getränke (1/4l Wein u. 1/2l Wasser) in urigem Ambiente.
 

4. Tag: Spoleto u. Montefalco mit Ölprobe

Nach dem Frühstück Fahrt nach Montefalco u. Besichtigung des historischen Zentrums. Von Montefalco, dem „Balkon Umbriens", hat man bei klarer Sicht ein überwältigendes Panorama über die umbrische Landschaft.

Besonders sehenswert ist ein sehr schöner Freskenzyklus über die Franziskus-Legende in der Kirche San Francesco. Bei Montefalco besichtigen Sie eine Ölmühle u. sehen wie Olivenöl hergestellt wird. Natürlich dürfen Sie das Öl auch kosten. Wer möchte, kann gemütlich durch die Olivenhaine spazieren.
Weiterfahrt nach Spoleto, der mittelalterlichen Stadt mit dem berühmten Aquädukt "Ponte delle Torri", das schon von Goethe bewundert wurde.
 

5. Tag: Kochkurs und Besichtigung Nocera Umbra

Am späten Vormittag geht es zum Kochkurs. Zusammen mit einem Koch werden Sie leckere italienische Pasta u. ein Dessert zubereiten. Anschließend werden Sie Ihre selbst gekochten kulinarischen Köstlichkeiten bei 1/4l Wein u. 1/2l Wasser verzehren.
Am Nachmittag Fahrt durch den Naturpark des Monte Subasio in das kleine Örtchen Nocera Umbra. Bei einem Rundgang durch die Altstadt sehen Sie u.a. den Dom, die Pinakothek u. die Kirche Santa Chiara.
 

6. Tag: Besichtigung Assisi mit Weinprobe und Spello

Fahrt nach Assisi, der Heimatstadt des hl. Franziskus u. der hl. Clara. Die Basilika San Francesco ist die am reichsten ausgestattete Kirche der Stadt. Zu Ehren des Heiligen waren hier fast 200 Jahre lang einige der bedeutendsten ital. Künstler tätig. Berühmt ist der Freskenzyklus Giottos "Lebensgeschichte des Franziskus" in der Oberkirche.

Sie unternehmen einen gemütlichen Spaziergang (ca. 15 Min.) durch die Weinberge Assisis. Hier haben wir ein Picknick mit kleiner Weinverkostung für Sie reserviert.

Nur wenige Kilometer von Assisi entfernt liegt Spello malerisch am Hang des Monte Subasio. Das römische Stadttor Porta Venere mit herrlichen Renaissancefresken sowie schöne mittelalterliche Bauten begeistern den Besucher.
Besonders sehenswert ist die Cappella Baglioni in der Kirche Santa Maria Maggiore. Auch kulinarische Genüsse kommen nicht zu kurz: Preisgekröntes Eis, landestypische Gerichte mit dem örtlichen Olivenöl und die angenehm schmeckenden Tafelweine, Bianco und Rosso di Spello lohnen einen Besuch dieses Örtchens mit römischer Vergangenheit.
 

7. Tag: Heute heißt es leider wieder Abschied nehmen von Umbrien.

Wir starten die Heimreise u. legen einen Zwischenübernachtung im Raum Gardasee ein.
 

8. Tag: Frisch gestärkt vom Frühstück starten wir die letzte Etappe unserer Heimreise.
  • Reise im FIRST-CLASS-BISTRO Bus
  • 1 Begrüßungskaffee u. frisches Croissant auf der Hinreise
  • je 1 x Zwischenübernachtung auf der Hin- und Rückreise im Raum Gardasee
  • durchgängige, deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Raum Gardasee
  • 5 x Übernachtung im 3-Sterne-Hotel (Landeskategorie) in Foligno
  • 5 x erweitertes Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen im Hotel inkl. 1/2l Wasser
  • 1 x Mittelalter-Abendessen als 3-Gang Menü inkl. Getränke (1/2l Wasser und 1/4l Wein)
  • 1 x Mittagessen als 2-Gang Menü inkl. Getränke (1/2l Wasser und 1/4l Wein)
  • 1 x 6-stündige Besichtigung von Perugia mit Reiseleitung
  • 1 x Besichtigung einer Schokoladenfabrik inkl. kleiner Kostprobe
  • 1 x ganztägigen Ausflug Spoleto und Montefalco mit Reiseleitung
  • 1 x Besichtigung einer Ölmühle inkl. kleiner Verkostung
  • 1 x 2-stündiger Kochkurs inkl. deutsch sprechender Betreuung
  • 1 x halbtägiger Ausflug nach Nocera Umbra mit Reiseleitung
  • 1 x ganztägiger Ausflug Assisi und Spello mit Reiseleitung
  • 1 x obligatorische Kopfhörer für die Besichtigung der Basilica San Francesco in Assisi
  • 1 x Picknick in den Weinbergen mit kleiner Weinprobe (wetterabhängig - sonst im Weingut)
  • Autobahngebühren, Insolvenzversicherung
  • 05:30 Uhr: Worms - Betriebsgelände Bobenheimer Straße 10
  • 06:00 Uhr: Worms - Zentrum - Hagenstraße
  • Abholung an Hagenstraße

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
nach oben