Ihr Urlaubsziel direkt an der Schlögener Schlinge!
DONAUSCHLINGE
Ihr Urlaubsziel direkt an der Schlögener Schlinge!
25.06. - 30.06.2024 (6 Tage)
Urlaub am Naturwunder Donauschlinge Sie wohnen im ««««-Donauschlinge Riverresort direkt an der Schlögener Schlinge!
Das seit den 1950iger Jahren familiengeführte Riverresort liegt direkt am Naturwunder Donauschlinge im Oberen Donautal zwischen Passau und Linz. Hier erwartet Sie ein ganz besonderer Ort! Im Oberen Donautal ballt der zweitgrößte Strom Europas all seine Kraft, um seinen Lauf in eine um 180° entgegengesetzte Richtung zu zwingen! Und genau hier, im Hotel an der Schlögener Schlinge, entfaltet diese Kraft ihre positive Wirkung auf die Menschen. Hier können Sie Ihre Kraft auftanken neue Energie schöpfen aus den Urquellen der Natur. Im modernen, neu renovierten Restaurant mit umfangreichem Buffet und direktem Blick auf die Donau und die Schlögener Schlinge werden Sie kulinarisch verwöhnt. Entspannen Sie im Wellnessparadies mit Indoorpool, Finnischer Sauna, Kräuter-Sauna, Dampfbad und Infrarotkabine. Auch eine Ruheinsel und eine Sonnenterrasse sowie die Relaxwiese mit Hängematten an der Donau laden zur Entspannung ein. Die Zimmer sind mit einem Badezimmer mit Haartrockner, TV und Balkon oder Terrasse ausgestattet. Unser Ausflugsprogramm: Ausflug in die Hauptstadt Oberösterreichs, nach Linz. In Linz angekommen heißt es rein in die Bergbahn und rauf auf den Linzer Pöstlingberg! Wir laden Sie ein zu einer Fahrt mit der Pöstlingbergbahn. Schon die Anreise zum Gipfel des Linzer Hausberges wird ein besonderes Erlebnis! Gemütlich und entspannt ist die Fahrt aus der Stadt in die Natur. Vom Pöstlingberg, der vor allem durch seine Wallfahrtsbasilika bekannt ist, können Sie einen herrlichen Panoramablick über Linz und die Donau genießen. Nutzen Sie die anschließende Freizeit für einen Bummel durch die Altstadtgassen. Am Hauptplatz mit seinen Barockhäusern können Sie u.a. die Dreifaltigkeitssäule und das Alte Rathaus bewundern. Ausflug in die 3-Flüsse Stadt nach Passau Nach der Ankunft in der Barockstadt Passau haben Sie zunächst die Möglichkeit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Wir empfehlen Ihnen einen Spaziergang durch die Altstadt. Die engen Gassen mir ihren Cafe´s uns Restaurants laden zum Verweilen ein. Werfen Sie unbedingt auch einen Blick in den Dom, denn hier befindet sich die größte Kirchenorgel der Welt. Am Mittag laden wir Sie dann zu einer Schifffahrt auf der Donau ein. Vom Wasser aus haben Sie nochmal einen tollen Blick auf die Stadtkulisse von Passau. Ausflug nach Wels Die zweitgrößte Stadt Oberösterreichs lernen Sie bei einem geführten Stadtrundgang mit unserer Reiseleitung kennen. Natürlich haben Sie auch hier Freizeit für eigene Erkundungen.
mehr erfahren
Eindrücke aus unserer Glacier- und Bernina Express Reise
BERNINA - und GLACIER EXPRESS
Eindrücke aus unserer Glacier- und Bernina Express Reise
15.07. - 19.07.2024 (5 Tage)
Spektakuläre Bahnfahrten erleben mit dem Original Glacier & Bernina Express
1. Tag: Anreise nach Davos Nach der Anreise werden Sie mit einem Welcome Drink begrüßt. Nach dem Abendessen können Sie an einer Videovorführung über Davos/Klosters teilnehmen.   2. Tag: Bahnfahrt mit dem Glacier Express Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem langsamsten Schnellzug der Welt durch grandioses Hochgebirgsland von Filisur/Tiefenkastel nach Andermatt. Sie verlassen die lieblichen Täler Graubündens und fahren in Richtung Rheinschlucht. Hier türmen sich mächtige Felswände links und rechts der Gleise. Bald danach verlässt der Zug diese einzigartige Schluchtenlandschaft und Sie erreichen Disentis. Der Oberalbpass bildet mit seiner Zahnradstrecke einen weiteren Höhepunkt auf dieser Erlebnisreise bis nach Andermatt. Die Rückfahrt erfolgt mit dem Bus vorbei am Vierwaldstätter See und Zürichsee.   3. Tag: Individueller Ausflug mit der Premium Card Davos Nach einem gemütlichen Frühstück können Sie z. B. die abwechslungsreiche Fahrt mit der Rhätischen Bahn ab Davos über den Wolfgangpass nach Klosters hinunter genießen. Hier können Sie den örtlichen Bus zur Talstation der Madrisabahn nutzen. Mit der neuen Gondelbahn können Sie hoch fahren auf die Alp Madrisa, wo man eine herrliche Aussicht über die Bündner Alpen genießen kann. Genießen Sie bei einer erfrischenden Einkehr im Bergrestaurant die reine Bergluft, die Ruhe und Aussicht und die Freiheit, Zeit zu haben. Am Nachmittag Talfahrt nach Klosters und wieder Rückfahrt mit der Rhätischen Bahn nach Davos. Abendessen und Übernachtung.   4. Tag: Bahnfahrt mit dem Bernina Express Nach dem Frühstück geht es mit dem Bus über den Julierpass nach St. Moritz mit ca. 1 Std. Aufenthalt. Anschließend Weiterfahrt über den Bernina Pass nach Tirano. Dort beginnt Ihre Fahrt mit dem Bernina Express nach Davos. Über das Kreisviadukt von Brusio geht es hinauf Richtung Bernina Pass und zum Lago Bianco. Durch die einzigartigen Kehrtunnel schraubt sich die Bahn bis ins Engadin. Ab jetzt geht es zahnradlos mit Steigungen bis zu sieben Prozent den Berg hoch, nah vorbei am ,,Festsaal der Alpen" mit seinen eiskalten Gletschern und majestätischen Bergen. Vom Engadin gelangen wir durch das malerische Albulatal nach Filisur. Von hier nehmen wir das kurze Stück den Regionalzug nach Davos.   5. Tag: Heimreise Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Änderungen im Programmablauf vorbehalten!
mehr erfahren
Schlösser der Loire
Die königliche Loire
Schlösser der Loire
30.07. - 04.08.2024 (6 Tage)
Die königlichen Schlösser der Loire!
1. Tag: Abfahrt 06:00 Uhr ab Worms Anreise ins königliche Loiretal nach Tours. Zimmerbezug u. Abendessen im 4-Sterne Hotel im Raum Tours.   2. Tag: Besichtigung des königlichen Schlosses von Blois Am Vormittag steht die Besichtigung des Schlosses von Blois auf dem Programm. Durchleben Sie mehrere Jahrhunderte Geschichte beim Besuch des königlichen Schlosses Blois, einer einzigartigen Sehenswürdigkeit im Loiretal! Am Nachmittag geht es weiter zum größten Schloss der Loire Region - CHAMBORD. Das Abendessen genießen Sie heute in einem Restaurant in einer Tuffsteinhöhle.   3. Tag: Besichtigung des Schlosses Amboise Heute fahren wir nach Amboise u. besichtigen das Schloss Amboise sowie das Herrenhaus „Clos Lucé", in welchem Leonardo da Vinci untergebracht war. Leonardo wurde von Franz I. nach Frankreich eingeladen. Er starb am 2. Mai 1519 im Cloux und wurde nach seinem Willen in der Stiftskirche Saint-Florentin des Schlosses von Amboise bestattet. Im XIX. Jahrhundert wurden seine Gebeine nach dem Abbruch der Stiftskirche in die Kapelle Saint-Hubert des Schlosses überführt. Nach der Besichtigung haben Sie etwas Freizeit bevor wir zu einer Kellereibesichtigung mit Weinprobe aufbrechen.   4. Tag: Besichtigung Schloss Chenonceau und Besuch einer Champignonzucht Das Schloss von Chenonceau ist ein außergewöhnliches Schloss auf Grund seiner originellen Lage auf dem Cherfluss, aber auch auf Grund seines Schicksals: Es war sehr beliebt und wurde von Frauen (wie zum Beispiel Diana von Poitiers und Katharina von Medici) verwaltet und geschützt. Heute ist das Schloss von Chenonceau, nach Versailles, das am meisten besichtigte Schloss Frankreichs. Bei einer Bootsfahrt auf dem Cher haben Sie einen märchenhaften Blick auf Schloss Chenonceau. Nach der Besichtigung schauen wir uns eine Champignonzucht an.   5. Tag: Besichtigung der Stadt Tours und den Gärten von Villandry Zunächst besuchen wir gemeinsam die Stadt Tours bevor wir die Gärten von Villandry besichtigen. Die nach alten Stichen, Plänen und Gartenratgebern rekonstruierten Gärten befinden sich auf drei Ebenen. Zuoberst liegt der Wassergarten, auf der Ebene darunter befinden sich Ziergärten mit Ornamentbeeten aus Buchsbaum welche in Quadraten angelegt sind. Über die unterste Ebene erstreckt sich der vielfarbige Küchengarten. Genießen Sie das Mittagessen auf einem Bauernhof und bummeln Sie anschließend durch die malerische Altstadt von Tours.   6. Tag: Heimreise Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an.
mehr erfahren
San Francisco, Cable Car
Naturwunder & Megastädte im Südwesten der USA
San Francisco, Cable Car
25.08. - 08.09.2024 (15 Tage)
Nachden die Gäste unserer USA Rundreise 2023 so begeistert von dieser tollen Reise gewesen sind und wir erneut eine große Nachfrage für diese Reise verzeichnen können, haben wir uns dazu entschlossen auch 2024 die Naturwunder & Megastädten der USA anzubieten! Freuen Sie sich auf eine Reise voller Highlights entlang der Westküste Amerikas. Besuchen Sie mit uns gemeinsam die "Wunder" der Natur wie den Grand Canyon, den Bryce Canyon sowie den Zion Nationalpark. Einen Hauch von John-Wayne-Stimmung erleben Sie in der Sierra Nevada. Freuen Sie sich auf Las Vegas und sonnenverwöhnte Städte wie Los Angeles oder San Francisco und kommen mit auf eine unvergessliche Reise in das Land der Cowboys und Indianer.
1. Tag: FLUG FRANKFURT - LOS ANGELES Gemeinsamer Bustransfer von Worms nach Frankfurt/Main - Flug nach Los Angeles. Nach der Ankunft am Flughafen in Los Angeles Transfer zum Hotel. Übernachtung im Großraum Los Angeles/Ventura.   2. Tag: LOS ANGELES - PALM SPRINGS - JOSHUA TREE NATIONALPARK - LAUGHLIN (ca. 511 km) Die Route führt Richtung Osten, vorbei an der Wüstenoase Palm Springs, zum Joshua Tree Nationalpark. Die seltsam anmutenden Joshua Trees geben dem Nationalpark seinen Namen. Die Pflanzen, die aussehen wie Kakteen aber zu den Liliengewächsen gehören, werden bis zu 18 Meter hoch und bis zu 900 Jahre alt. Der schönste Aussichtspunkt bietet sich vom 1581 Meter hochgelegenen Aussichtspunkt Key's View. Von dort haben Sie einen wunderschönen Panoramablick über das Coachella Valley und bei gutem Wetter bis nach Palm Springs. Weiterfahrt zur legendären „Route 66" nach Needles, eine Stadt, die 1883 mit dem Bau der Eisenbahnlinie gegründet wurde. Needles ist für ihre Hitze im Sommer bekannt. Unser heutiges Tagesziel ist Laughlin, an der Grenze von Kalifornien und Nevada. Die kleine Casinostadt ist Ihr heutiger Übernachtungsort. Am Abend erwartet Sie noch ein Welcome Dinner.   3. Tag: LAUGHLIN - OATMAN - HISTORISCHE ROUTE 66 - WILLIAMS (ca. 276 km) Der heutige Tag gehört ganz der legendären Route 66. Die Fahrt geht zunächst nach Fort Mohave, bekannt für eine medizinische Fabrik und auch durch eine 80 ha große Photovoltaik-Anlage. Anschließend fahren Sie in die Berge nach Oatman. Dieser Ort ist in der Zeit absolut zurückgeblieben und bietet dem Besucher einen Eindruck in eine ganz andere Welt, abgelegen von der Zivilisation. Als ursprüngliches Goldabbaugebiet wurde es später durch die Route 66, die diesen Ort durchquerte, am Leben erhalten. Heute verirren sich Touristen in diese Stadt und der Verkehr kommt schon mal durch herumlaufende Esel zum Stillstand. Eine traumhafte Landschaft bietet die bergige Fahrt in Richtung Kingman und weiter entlang der Route 66 nach Seligman. Die Mother Road, wie John Steinbeck die Route 66 in seinem Roman Früchte des Zorn nannte, hat Geschichte geschrieben und in Seligman setzt man den guten alten Zeiten so manches Denkmal. Hier auf über 2000 m Höhe im Colorado Plateau wechselt auch die Vegetation, die von nun ab von Kiefern- und Wacholderbäumen bestimmt wird. Sie erreichen den kleinen Ort Williams, ebenfalls an der Route 66 gelegen. Übernachtung in der Umgebung von Williams.   4. Tag: WILLIAMS - GRAND CANYON - KAYENTA (ca. 338 km) Der heutige Tag wird voller Höhepunkte für Sie sein, denn heute besuchen Sie den Grand Canyon Nationalpark! Den Atem raubenden Grand Canyon bezeichnet man oft auch als eines der Wunder der Natur und - wie Sie selbst bei Stopps an den zahlreichen Aussichtspunkten feststellen werden - er präsentiert sich majestätisch! Spätnachmittags durchfahren Sie das Reservat der Navajo-Indianer und erreichen die Ausläufer des Monument Valley. Übernachtung in der Umgebung Kayenta.   5. Tag: KAYENTA - MONUMENT VALLEY - BRYCE CANYON (ca. 530 km) Versetzen Sie sich heute zurück in die Zeit der Westernfilme. Die Fahrt geht vorbei an dem bizarren Monument Valley Nationalpark, der sich durch die imposanten Felsformationen ideal für Außenaufnahmen für legendäre Westernfilme mit Ronald Reagan, Clint Eastwood, John Wayne und weiteren Westernlegenden eignete. Das Land wird von den Navajo Indianern bewohnt und ist das „Land der Indianer und Cowboys". Anschließend wechseln wir den Bundesstaat und fahren vorbei an Page nach Utah. Das Tagesziel, der „Bryce Canyon", steigert sich zu einem unvergesslichen Ereignis, welches wir noch zum Sonnenuntergang erleben werden. Der Bryce Canyon gehört zu den Aufsehen erregendsten Nationalparks, die der Südwesten der USA zu bieten hat. Im eigentlichen Sinne ist der Bryce kein Canyon, sondern ein Amphitheater mit grandiosen, bizarren Felsformationen. Von verschiedenen Aussichtspunkten werden Sie dieses Labyrinth aus Steinsäulen bestaunen können. Das Farbenspiel zwischen Sonne, Schatten und dem roten Gestein ist einmalig! Übernachtung in der Nähe des Bryce Canyon.   6. Tag: BRYCE CANYON - ZION NATIONALPARK - LAS VEGAS (ca. 405 km) Heute werden Sie wieder großartigen Naturlandschaften begegnen. Sie fahren durch den Red Canyon und durchqueren den Zion Nationalpark. Bei dieser Fahrt zeigt sich die Landschaft wieder von einer ganz anderen Seite. Aalglatte Felswände zwischen Sandbänken bieten hier ein landschaftliches Highlight. Der Mormone Brigham Young gründete die Stadt St. George, um eine eigene Baumwollproduktion aufzubauen. Im April 1877 wurde dort der älteste noch 2007 betriebene Tempel der Kirche „Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage" in Betrieb genommen. Am frühen Abend erreichen Sie die Spielerstadt Las Vegas. Sie können die Stadt mit seinen Tausenden von Lichtern während einer Lichterrundfahrt mit Lasershow und anschließender Fahrt mit dem größten Riesenrad der Welt entdecken. Übernachtung in Las Vegas.   7. Tag: LAS VEGAS - HOOVER STAUDAMM - HELIKOPTERFLUG ZUM GRAND CANYON Erleben Sie Las Vegas auf eigene Faust. Alternativ können Sie an einem Ausflug zum überwältigenden Hoover Staudamm teilnehmen (fakultativ). Die Hoover-Staumauer wurde zwischen 1931 und 1935 als Bogengewichtsmauer mit einer Höhe von 221 Metern und einer Kronenbreite von etwa 14 Metern unter Präsident Eisenhower gebaut. Die Sohlbreite beträgt 201 Meter. Die Staumauer besteht aus rund 2,6 Millionen Kubikmeter Beton u. 43.500 Tonnen Stahl. Die elektrische Leistung der von den 17 Turbinen angetriebenen Generatoren beträgt etwa 2.080 MW. Diese werden von rund 35 Milliarden Kubikmetern Wasser des 64.000 qkm großen Lake Mead gespeist. Alternativ zum Hoover Staudamm bieten wir noch einen weiteren unvergesslichen Fakultativausflug an: Erleben Sie einen Helikopterausflug zum Grand Canyon! Dabei fliegen Sie entweder über den Hoover Staudamm und dem Lake Mead zum spektakulären Grand Canyon, dessen Ausmaß und Naturgewalt Sie aus der Luft erst richtig im Grand Canyon in der Nähe des Colorado Rivers. Übernachtung in Las Vegas.   8. Tag: LAS VEGAS - DEATH VALLEY (wetterabhängig) - BAKERSFIELD (ca. 567 km) Wir verlassen das Spielerparadies und sind am Vormittag wieder zurück im Bundesstaat Kalifornien. Je nach Wetterlage erreichen Sie am späten Vormittag die tiefste Stelle Nordamerikas, das Death Valley. Mit 86 Metern unter dem Meeresspiegel wird die Stelle auch die „Küche des Teufels" genannt. Bei der Durchquerung des Tales werden wir an einigen Stellen stehen bleiben und Sie haben die Möglichkeit, das sehr warme Klima, das bis zu 60 Grad erreichen kann, zu erleben. Vorbei an den südlichen Ausläufern des Sequoia Nationalparks erreichen Sie dann das San Joaquin Tal, den „Obstgarten" Kaliforniens. Sollte wetterbedingt die Fahrt durch das Death Valley nicht möglich sein, besuchen Sie alternativ „Calico Ghost Town" eine alte renovierte Westernstadt, die an die Goldgräberzeiten des frühen 19. Jahrhunderts erinnert. Übernachtung in Bakersfield.   9. Tag: BAKERSFIELD - KINGS CANYON - SAN FRANCISCO (ca. 595 km) Am heutigen Tag steht zunächst der Kings Canyon Nationalpark in der Sierra Nevada auf dem Programm. Sequoia und Kings Canyon beherbergen mit den Riesen-Mammutbäumen die größten Lebewesen unserer Erde. Im Anschluss geht die Fahrt weiter Richtung San Francisco. Diese aufregende Stadt mit ihren steilen Straßen, der Cable Car und der größten China Town Amerikas, erreichen Sie über die Bay Bridge. Am Abend unternehmen wir eine Lichterrundfahrt in San Francisco sowie eine Fahrt mit der legendären Cable Car. Übernachtung im Raum San Francisco.   10. Tag: SAN FRANCISCO Heute wird Ihnen die auf Hügeln gebaute Stadt während einer Stadtrundfahrt vorgestellt. Eine Fahrt über die Golden Gate Brücke ist nur eines der Highlights. Die Stadtrundfahrt endet in Fisherman's Wharf, dem Touristenzentrum der Stadt. Den Nachmittag können Sie selbst nach Ihrem Belieben gestalten. Fakultativ können Sie eine Bootstour von Fisherman's Wharf aus, an der Golden Gate Bridge und Alcatraz vorbei, unternehmen. Übernachtung im Raum San Francisco.   11. Tag: SAN FRANCISCO - MONTEREY - ST. MARIA (ca. 468 km) Die heutige Tagesetappe führt Sie in Richtung Süden, wo zunächst in der ehemaligen Hauptstadt Monterey ein Stop an der geschichtsträchtigen Cannery Row eingelegt wird. John Steinbeck machte dieses frühere Arbeiterviertel mit seinem Roman „Die Straße der Ölsardinen" weltberühmt. Zu den weiteren Highlights dieses Tages gehört Carmel. Hier durchstreifen Sie unter anderem den weltberühmten 17-Mile-Drive, eine Privatstraße direkt am Pazifischen Ozean gelegen, in deren Umgebung sich viele Prominente aus dem Film- und Showbusiness niedergelassen haben. Weiter geht die Fahrt in Richtung Süden, vorbei an San Louis Obispo nach Santa Maria. Übernachtung im Raum Santa Maria.   12. Tag: ST. MARIA - SANTA BARBARA - LOS ANGELES (ca. 255 km) Unser nächstes Ziel ist die alte Missionsstadt Santa Barbara. Aufgrund des intakten Stadtbildes, dem milden Klima, der üppigen Vegetation und der herrlichen Strände leben auch hier in Santa Barbara viele „Promis". Stopps sind geplant am alten Pier und der prächtigen Mission. Sie fahren weiter auf dem Highway 1, der ab hier auch „Pacific Coast Highway" genannt wird, nach Los Angeles. Berühmte Seebäder wie Malibu und Santa Monica werden dabei passiert. Anschließend Fahrt zum Hotel. Übernachtung im Großraum Los Angeles/Ventura.   13. Tag: LOS ANGELES Den heutigen Tag verbringen wir mit einer ausführlichen Rundfahrt durch die Stadt. Zu den Highlights gehören dabei unter anderem „Downtown" Los Angeles mit „El Pueblo", wo sich die Ursprünge der Stadt befinden und das berühmte Hollywood mit Besichtigung u.a. des „Walk of Fame", dem wahrscheinlich berühmtesten Bürgersteig der Welt, wo sich viele Persönlichkeiten mit einem Stern verewigt haben. Zum Abschied steht noch ein gemeinsames Abendessen auf dem Programm. Übernachtung im Großraum Los Angeles/Ventura.   14. Tag: FLUG LOS ANGELES - FRANKFURT Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt   15. Tag: Ankunft Frankfurt - Heimreise nach Worms Gemeinsamer Bustransfer vom Flughafen Frankfurt nach Worms. Abweichungen des Programms sowie Änderungen im Ablauf sind aus organisatorischen Gründen möglich.
mehr erfahren
Zauberhafte Blumeninsel MADEIRA
01.10. - 08.10.2024 (8 Tage)
Zauberhafte Blumeninsel MADEIRA - begleitete FLUGREISE!
1. Tag: Anreise Madeira Flug von Frankfurt nach Funchal. Transfer zum Hotel und Willkommensgespräch mit ausführlichen Informationen. Abendessen und Übernachtung.   2. Tag: Der Nordwesten Madeiras (ganztägig/fakultativ) Sie fahren entlang der Südküste zum Cabo Girão, der höchsten Steilklippe Europas mit fantastischem Ausblick auf Funchal. Weiter geht es nach Ribeira Brava, dem Zentrum des Westens. Über die Kuppe des Encumeada Passes und die Hochebene Paúl da Serra (1.400 m) gelangen Sie nach Porto Moniz mit seinen natürlichen Meeresschwimmbecken. Anschließend führt die Fahrt Sie weiter entlang der Nordwestküste bis São Vicente (das Dorf wurde mehrmals ausgezeichnet wegen seiner schönen Restaurierung).   3. Tag: Stadtrundfahrt Funchal und Nonnental (ganztägig/fakultativ) Am Vormittag steht die Hauptstadt Funchal auf dem Programm. Nach einem Rundgang besuchen Sie den bunten und exotischen Markt. Bei der anschließenden Weinprobe lernen Sie den „Madeira-Wein" kennen. Am Nachmittag Fahrt ins Nonnental. Es gibt Eingeweihte, die behaupten, wer nicht im Nonnental war, hat Madeira nicht gesehen. Vorbei am dicht besiedelten Funchal fahren Sie solange durch Eukalyptuswald, bis Sie rundherum vom Gebirge umgeben sind. Die Fahrt führt Sie zum Eira do Serrado mit wunderbarem Panoramablick ins Nonnental, das Sie anschließend über eine abenteuerliche Straße aufsuchen. Sie besuchen den kleinen Ort Curral das Freiras. Das Produkt von Curral das Freiras sind Kastanien, Kastanienkuchen, Kastanienlikör, Kastaniensuppe. Alles hat hier mit Kastanien zu tun. Ginja heisst der lokale Likör. Er wird aus Kirschen oder Kastanien hergestellt. Beide kann man in den vielen kleinen Cafés probieren ( 1 Likör gratis). Außerdem ist es ein schönes und leckeres Souvenir. Auf der Rückfahrt halten Sie am Aussichtspunkt von Garajau mit seiner Christusstatue.   4. Tag: Ausflug Monte und Botanischer Garten (halbtägig/fakultativ.) Nach dem Frühstück Fahrt nach Monte, einem Stadtteil der Hauptstadt Funchal, sehr malerisch auf einer Bergflanke oberhalb von Funchal gelegen. Die Kirche „Igreja do Monte" ist der meistbesuchte Ort Madeiras. Jedes Jahr kommen tausende Touristen und Pilger hierher. In der Kirche sind auch die sterblichen Reste von Kaiser Karl von Österreich, der seine letzten Jahre auf Madeira im Exil verbrachte, zu besichtigen. Eine weitere touristische Attraktion ist die Korbschlittenfahrt hinab ins Tal. Wer möchte, beginnt die Fahrt in Richtung Funchal bei der Kirche von Monte (vor Ort zahlbar). Anschließend Besuch des Botanischen Gartens. Ihn zu sehen, müsste für jeden Madeirabesucher zur Pflicht erhoben werden, weil sich in ihm quasi als Konzentrat die gesamte Vielfalt der in Madeira ansässigen Pflanzenwelt findet.   5. Tag: Tag zur freien Verfügung Lassen Sie sich im Hotel verwöhnen, oder fahren mit dem Shuttlebus nach Funchal zum Bummeln.   6. Tag: Der Osten Madeiras (ganztägig/fakultativ) Diese Fahrt führt Sie über Poiso zum Gipfel Pico Arieiro. Dieser Berg mit einer Höhe von 1.818 Metern bietet fantastische Ausblicke über die ganze Insel. In Ribeiro Frio (Naturschutzgebiet mit Forellenzucht), kann fakultativ eine etwa halbstündige Levadawanderung unternommen werden, wenn das Wetter es zulässt. Anschließend fahren Sie bis Santana mit Besichtigung der typischen strohgedeckten Häuser. Rückfahrt über Porto da Cruz zurück zur Südküste nach Machico.   7. Tag: Tag zur freien Verfügung Genießen Sie Ihren letzten Urlaubstag auf dieser schönen Insel!   8. Tag: Heimreise Leider heißt es heute schon wieder Abschied nehmen!
mehr erfahren
KILIAN´s DONAUKREUZFAHRT mit der MS Vista Star
12.10. - 19.10.2024 (8 Tage)
8 Tage DONAU-ROMANZE mit dem FIRST-CLASS-SCHIFF MS VISTA STAR Bereits zum 10. Mal ein ganzes Flusskreuzfahrtschiff exklusiv für KILIAN Gäste! PASSAU - WEISSENKIRCHEN / SPITZ - WIEN - BUDAPEST - ESZTERGOM - BRATISLAVA - MELK - PASSAU Eine malerische Flusslandschaft entlang von Klöstern und Burgen erwartet Sie. Wir sind sicher, die romantische Donau wird auch Sie in ihren Bann ziehen. Es gibt Grund zum FEIERN - denn unsere Chefin feiert an Bord der MS Vista Star Ihren 50. Geburtstag!   Hier klicken um unseren Sonderflyer zu unserer DONAUKREUZFAHRT 2024 downzuloaden
1. Tag: In der Drei-Flüsse-Stadt Passau erwartet Sie das FIRST-CLASS Schiff MS VISTA STAR - Ihr zu Hause für diese einzigartige Flusskreuzfahrt. Lassen Sie sich an Bord mit dem entsprechenden Rundum-Wohlfühlservice verwöhnen! Beginn der Einschiffung am 12.10.2024: 15:00 Uhr/Abfahrt in Passau: 18:30 Uhr   2. + 3. Tag: Sie fahren durch die wunderschöne Wachau * und legen am Abend in Wien an und können so diese tolle Stadt bei Nacht erleben. Am darauffolgenden Tag haben Sie genügend Zeit, die glanzvolle Stadt und den bekannten Naschmarkt bei einer Besichtigung zu erkunden. * Der Liegeplatz wird je nach Verfügbarkeit in Weißenkirchen oder Spitz sein. Ankunft in Weißenkirchen/Spitz am 13.10.2024: 09:30 Uhr/Abfahrt: 13:30Uhr Ankunft in Wien am 13.10.2024: 19:00 Uhr Abfahrt von Wien am 14.10.2024: 17:30 Uhr   4. + 5. Tag: Die Einfahrt nach Budapest entlang des Parlamentes dürfen Sie sich nicht entgehen lassen! Pünktlich nach dem Frühstück erreichen Sie diese romantische, aber auch temperamentvolle Stadt welche Sie bei einer Stadtbesichtigung kennen lernen können. Vom Lichterglanz dieser traumhaften Stadt bei Nacht werden Sie fasziniert sein! Ankunft in Budapest am 15.10.2024: 09:00 Uhr Am Abend treffen wir uns alle in der Panoramabar, denn unsere Chefin hat Geburtstag und freut sich mit Ihnen zu feiern! Abfahrt von Budapest am 16.10.2024: 12:00 Uhr Ankunft in Esztergom am 16.10.2024: 17:30 Uhr/Abfahrt: 19:30 Uhr   6. Tag: Natürlich darf die zauberhafte slowakische Hauptstadt BRATISLAVA mit ihrer wiederaufgebauten, einzigartigen Burg nicht fehlen. Die Aussicht vom Burgberg ist grandios und dürfen Sie sich keinesfalls entgehen lassen! Ankunft in Bratislava am 17.10.2024: 08:00 Uhr Abfahrt von Bratislava am 17.10.2024: 17:00 Uhr   7. Tag: Weiter flussaufwärts erreichen Sie schließlich das Barockkloster Stift Melk . Durch die malerische Wachau mit Klöstern, Burgen, Weinbergen und Marillengärten geht es zurück nach Passau. Ankunft in Melk am 18.10.2024: 10:00 Uhr Abfahrt von Melk am 18.10.2024: 14:00 Uhr   8. Tag: Wieder angekommen in der Drei-Flüsse-Stadt Passau geht eine einzigartige Reise leider wieder zu Ende. Ankunft inPassau: 07:30 Uhr Änderungen im Reiseablauf vorbehalten.
mehr erfahren
KILIAN´s SÜDTIROL Reise
SAISONABSCHLUSSFAHRT nach SÜDTIROL
KILIAN´s SÜDTIROL Reise
22.10. - 27.10.2024 (6 Tage)
Das 4-Sterne Hotel KRONBLICK - ein Familienbetrieb, welcher von der Familie Falkensteiner mit viel Begeisterung und Leidenschaft geführt wird, zählt seit nunmehr über 30 Jahren zu unseren Hotelpartnern und ist bei unseren Stammgästen sehr beliebt! Hier können Sie garantiert erholsame Urlaubstage verbringen! Wir garantieren Ihnen, dass die Familie Falkensteiner sowie das gesamte KRONBLICK - TEAM sie rundherum verwöhnen werden! Der malerische Südtiroler Urlaubsort Kiens liegt 8 km von Bruneck entfernt.
Unser vorgesehenes Ausflugsprogramm: 1 x Ausflug nach Kastelruth Das geschichtsträchtige Dorf inmitten der Dolomiten ist unser heutiges Ziel. Ein mächtiger Turm prägt die Ortschaft der Hauptgemeinde der Dolomitenregion Seiser Alm. Als Dankeschön für die Beteiligung an unserer Saisonabschlussreise laden wir Sie heute zum traditionellen Törgellen ein!   1 x Fahrt nach Meran und zum Kalterer See Nach dem Frühstück geht es in die Südtiroler Alpen zur schönen Kurstadt MERAN. Nach einer kurzen Führung durch unsere Reiseleitung haben Sie noch etwas freie Zeit zur Verfügung bevor es über die Südtiroler Weinstrasse weiter geht zum KALTERER SEE.   1 x Ausflug in den Naturpark Rieserferner-Ahrn Zunächst fahren wir ins schöne Städtchen Brixen. Anschließend geht es weiter ins Ahrntal zur Jausenstation Angerer. Lassen Sie sich hier mit hausgemachten Köstlichkeiten verwöhnen.
mehr erfahren
Hamburg Bei Nacht
Maritimes Hamburg zur Weihnachtszeit
Hamburg Bei Nacht
15.12. - 17.12.2024 (3 Tage)
Maritimes HAMBURG zur Weihnachtszeit HAMBURG , die Freie Hansestadt, liegt mehr als 100 km von der Nordsee entfernt an der Unterelbe und besitzt den größten Hafen Deutschlands. Aus der Blütezeit der Hanse stammt noch die stolze Behauptung, Hamburg sei „das Tor zur Welt".
Alle Jahre wieder… … findet auf dem größten innerstädtischen Platz Hamburgs am Rathausmarkt der Historische Weihnachtsmarkt statt. Vor der ehrwürdigen Kulisse des Rathauses bieten auch in diesem Jahr ca. 80 Händler, Schausteller, Kunsthandwerker und Marktkaufleute aus ganz Deutschland ihre Waren an. Die aufwendig dekorierten und extra für Hamburg gebauten Marktstände, die mit Engeln und goldenen Äpfeln geschmückten Weihnachtsbäume, die lichtdurchwirkten Tannengirlanden, das einheitliche Design der Glühweintassen, das schmiedeeiserne Eingangstor, u.v.m. erzeugen eine besondere Atmosphäre. Versäumen Sie es aber nicht auch die Weihnachtsmärkte u.a. in der Spitalerstraße, am Gerhart-Hauptmann-Platz, in der Hafencity, am Gänsemarkt, am Michel, auf der Fleetinsel, oder den „Weißen Zauber am Jungfernstieg" zu besuchen. (Änderungen vorbehalten). Ein Weihnachtsmarkt der besonderen Art ist natürlich der Santa Pauli. Auf Hamburgs geilstem Weihnachtsmarkt wird den Besuchern nicht nur vom Glühwein heiß. Alle Musicalveranstaltungen sind bequem und teilweise sogar zu Fuß vom Hotel aus zu erreichen! Gerne sind wir Ihnen bei der Reservierung der Musicalkarten behilflich. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Preisen erhalten Sie in unserem Reisebüro. Vorgesehener Reiseverlauf:   15.12.: Abfahrt um 06:00 Uhr in Worms nach Hamburg. Nach der Ankunft im Hotel steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. 16.12.: Frisch gestärkt vom Frühstücksbuffet starten wir um 09:00 Uhr mit unserem Reiseleiter zur 3-stündigen Stadtrundfahrt. 17.12.: Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an.
mehr erfahren
Silvester am Gardasee mit seinen zahlreichen Weihnachtsmärkten
Silvester am Gardasee
Silvester am Gardasee mit seinen zahlreichen Weihnachtsmärkten
27.12. - 02.01.2025 (7 Tage)
Silvester am Gardasee Besuchen Sie mit uns die schönsten Weihnachtsmärkte am Lago die Garda! Der lebhafte mondäne Urlaubsort RIVA DEL GARDA liegt umgeben von mächtigen Bergen an der schmalen Nordspitze des Lago di Garda. Mit seinen rund 13.000 Einwohnern ist er nach Desenzano der zweitgrößte Ort am See.
Vorgesehener Programmablauf:   27.12.: Anreise von Worms nach Riva del Garda . Zimmerbezug - Abendessen im Hotel.   28.12.: Heute Unternehmen wir einen Ausflug nach Garda. Schlendern Sie über den Weihnachtsmarkt direkt am See entlang. Anschließend geht es weiter nach Bardolino. Genießen Sie die weihnachtliche Atmosphäre und Adventsstimmung. Versuchen Sie leckere Spezialitäten der Region um den Gardasee und bestaunen Sie Kunsthandwerker und ihre Produkte. 29.12.: Nach dem Frühstück unternehmen wir einen ganztägigen Ausflug bei welchem wir Sie zu einer köstlichen Weinprobe mit Snacks einladen. Weiter geht es nach LAZISE . Selbstverständlich haben Sie auch hier freie Zeit um den Adventsmarkt zu erkunden. 30.12.: Heute fahren wir über das Sarca Tal zu einer Grappa Brennerei . Hier haben Sie die Möglichkeit der Verkostung sowie Einzukaufen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.   31.12: Genießen Sie den Tag in Ihrem Urlaubsort Riva del Garda und bummeln gemütlich über den Weihnachtsmarkt. Am Abend feiern wir gemeinsam in´s neue Jahr feiern.   01.01.: Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.   02.01.: Heute heißt es leider schon wieder Abschied nehmen vom schönen Gardasee. Änderungen im Programmablauf vorbehalten.
mehr erfahren
Sortieren nach
Relevanz 

Alle Reisen



Suchergebnis
nach oben