Erholungsurlaub auf der Insel Rügen - Hotel am Strand von Binz
Rügen und Usedom
Erholungsurlaub auf der Insel Rügen - Hotel am Strand von Binz
26.05. - 01.06.2024 (7 Tage)
Binz auf Rügen - immer ein Erlebnis: Begleiten Sie uns auf die Urlaubsinsel Rügen: In den IFA Rügen Hotel & Ferienpark, direkt an der Strandpromenade des wohl bekanntesten deutschen Seebades, nach Binz. Wohl kaum eine Küstenlandschaft an der Ostsee bietet auf engstem Raum eine solche Fülle unterschiedlichster Landschaftsformen wie Deutschlands größte Insel.
1. Tag/26.05.: Anreise nach Rügen, danach Zimmerbezug u. Abendessen. 2. Tag/27.05.: Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie z. B. Binz und erholen sich im Wellnessbereich des Hotels. 3. Tag/28.05.: Start um 09:00 Uhr ab Hotel nach Sassnitz. Hier unternehmen wir eine 1,5-stündige Schifffahrt (wetterabhängig). Vom Wasser aus genießen Sie die beste Sicht auf den Kreidefelsen. Im Anschluss fahren wir mit dem Bus weiter zum nördlichsten Punkt der Insel Rügen, dem Kap Arkona. Mit der Arkonabahn geht es zum kleinen Fischerdörfchen Vitt mit der einzigen Rundkirche Rügens u. mit Blick auf Kap Arkona. Von dort aus wandern Sie am Hochufer entlang zum Kap zu den beiden Leuchttürmen. Rückkunft im Hotel ca. 16:00 Uhr. 4. Tag/29.05.: Heute machen wir einen Ausflug in die Hansestadt Stralsund - architektonisch einmalig und geschichtsträchtig am Strelasund gelegen. Die Altstadt steht seit 2002 unter dem Schutz des UNESCO-Welterbe. Der Heimatdichter u. deutsche Patriot Ernst Moritz Arndt war in Stralsund verliebt. 5. Tag/30.05.: Abfahrt um 08:00 Uhr nach Usedom. Über Stralsund und Greifswald geht es nach Usedom. Besondere Aufmerksamkeit gebührt natürlich den Kaiserbädern Heringsdorf und Ahlbeck. In Heringsdorf erwartet Sie die mit 508 m längste Seebrücke an der deutschen Ostseeküste. Nachdem Sie Heringsdorf in Eigenregie erkundet haben, spazieren Sie gemütlich entlang der Promenade nach Ahlbeck. Auch hier haben Sie noch etwas Freizeit bevor es mit dem Bus zurück nach Binz geht. 6. Tag/31.05.: Genießen Sie den Tag und relaxen z. B. im Wellnessbereich des Hotels. 7. Tag/01.06.: Heute heißt es leider schon wieder Abschied nehmen von der schönen Insel Rügen.
mehr erfahren
Ihr Urlaubsziel direkt an der Schlögener Schlinge!
DONAUSCHLINGE
Ihr Urlaubsziel direkt an der Schlögener Schlinge!
25.06. - 30.06.2024 (6 Tage)
Urlaub am Naturwunder Donauschlinge Sie wohnen im ««««-Donauschlinge Riverresort direkt an der Schlögener Schlinge!
Das seit den 1950iger Jahren familiengeführte Riverresort liegt direkt am Naturwunder Donauschlinge im Oberen Donautal zwischen Passau und Linz. Hier erwartet Sie ein ganz besonderer Ort! Im Oberen Donautal ballt der zweitgrößte Strom Europas all seine Kraft, um seinen Lauf in eine um 180° entgegengesetzte Richtung zu zwingen! Und genau hier, im Hotel an der Schlögener Schlinge, entfaltet diese Kraft ihre positive Wirkung auf die Menschen. Hier können Sie Ihre Kraft auftanken neue Energie schöpfen aus den Urquellen der Natur. Im modernen, neu renovierten Restaurant mit umfangreichem Buffet und direktem Blick auf die Donau und die Schlögener Schlinge werden Sie kulinarisch verwöhnt. Entspannen Sie im Wellnessparadies mit Indoorpool, Finnischer Sauna, Kräuter-Sauna, Dampfbad und Infrarotkabine. Auch eine Ruheinsel und eine Sonnenterrasse sowie die Relaxwiese mit Hängematten an der Donau laden zur Entspannung ein. Die Zimmer sind mit einem Badezimmer mit Haartrockner, TV und Balkon oder Terrasse ausgestattet. Unser Ausflugsprogramm: Ausflug in die Hauptstadt Oberösterreichs, nach Linz. In Linz angekommen heißt es rein in die Bergbahn und rauf auf den Linzer Pöstlingberg! Wir laden Sie ein zu einer Fahrt mit der Pöstlingbergbahn. Schon die Anreise zum Gipfel des Linzer Hausberges wird ein besonderes Erlebnis! Gemütlich und entspannt ist die Fahrt aus der Stadt in die Natur. Vom Pöstlingberg, der vor allem durch seine Wallfahrtsbasilika bekannt ist, können Sie einen herrlichen Panoramablick über Linz und die Donau genießen. Nutzen Sie die anschließende Freizeit für einen Bummel durch die Altstadtgassen. Am Hauptplatz mit seinen Barockhäusern können Sie u.a. die Dreifaltigkeitssäule und das Alte Rathaus bewundern. Ausflug in die 3-Flüsse Stadt nach Passau Nach der Ankunft in der Barockstadt Passau haben Sie zunächst die Möglichkeit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Wir empfehlen Ihnen einen Spaziergang durch die Altstadt. Die engen Gassen mir ihren Cafe´s uns Restaurants laden zum Verweilen ein. Werfen Sie unbedingt auch einen Blick in den Dom, denn hier befindet sich die größte Kirchenorgel der Welt. Am Mittag laden wir Sie dann zu einer Schifffahrt auf der Donau ein. Vom Wasser aus haben Sie nochmal einen tollen Blick auf die Stadtkulisse von Passau. Ausflug nach Wels Die zweitgrößte Stadt Oberösterreichs lernen Sie bei einem geführten Stadtrundgang mit unserer Reiseleitung kennen. Natürlich haben Sie auch hier Freizeit für eigene Erkundungen.
mehr erfahren
Lago Maggiore Reise
LAGO MAGGIORE - inkl. Borromäische Inseln
Lago Maggiore Reise
06.07. - 11.07.2024 (6 Tage)
LAGO MAGGIORE - inkl. ORTASEE und Besichtigung der BORROMÄISCHEN INSELN
Der LAGO MAGGIORE reicht von der südlichen Alpenkette bis an den Rand der Poebene. Wie die anderen oberitalienischen Seen entstand er beim Abschmelzen eiszeitlicher Gletscher. Vor allem im Nordteil ist er von hohen Felswänden umgeben. Erleben Sie die Magie des Sees im verzauberten Borromäischen Golf. Ausflugsprogramm 07.07.: Besuch der Botanischen Gärten der Villa Taranto Es ein absolutes Muss die in der ganzen Welt berühmten Gärten der Villa Taranto zu besuchen! 08.07.: Ganztagesausflug Borromäische Inseln Mit dem Privatboot geht es vom Hotel zur Isola Madre - der größten der vier Binneninseln. Die BORROMÄISCHEN INSELN, welche im Golf von Verbania zwischen Verbania im Norden und Stresa im Süden liegen, sind mit ihren eindrucksvollen Palästen und Ziergärten ein wahrer Genuss für das Auge. Sie haben eine Gesamtfläche von 18 Hektar. Ihr Name leitet sich von der Familie Borromeo ab, in deren Besitz die Inseln seit dem zwölften Jahrhundert waren. Neben der Isola Madre werden wir auch den SOMMERPALAST auf der ISOLA BELLA, benannt nach Isabella, der Comtesse Borromeo, besichtigen. Selbstverständlich steht auch die Isola dei Pescatori mit seinem Fischerdorf mit ca. 57 Einwohnern auf unserem Programm. 09.07.: Ganztagesausflug Ortasse - San Giulio - Stresa Der ORTASEE ist mit seinen gut 18 qkm Fläche der kleinste unter den oberitalienischen Seen. Hier werden wir die einzige Insel des Sees, die ISOLA SAN GIULIO besuchen, welche mit einem bedeutsamen Kloster und einer einmaligen Lage viele Besucher anzieht und begeistert. Anschließend geht es weiter nach STRESA, ein bekannter italienischer Kurort mit ca. 5.000 Einwohnern, der sich auf 200 m Seehöhe am westlichen Ufer des Sees befindet. 10.07.: Wochenmarkt in Luino Möglichkeit zum fakultativen Ausflug mit dem Privatboot zum bekannten Wochenmarkt in Luino - dem größten Ort des Ostufers. (Dieser Ausflug wird Ihnen vor Ort vom Hotel angeboten.)
mehr erfahren
Eindrücke aus unserer Glacier- und Bernina Express Reise
BERNINA - und GLACIER EXPRESS
Eindrücke aus unserer Glacier- und Bernina Express Reise
15.07. - 19.07.2024 (5 Tage)
Spektakuläre Bahnfahrten erleben mit dem Original Glacier & Bernina Express
1. Tag: Anreise nach Davos Nach der Anreise werden Sie mit einem Welcome Drink begrüßt. Nach dem Abendessen können Sie an einer Videovorführung über Davos/Klosters teilnehmen.   2. Tag: Bahnfahrt mit dem Glacier Express Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem langsamsten Schnellzug der Welt durch grandioses Hochgebirgsland von Filisur/Tiefenkastel nach Andermatt. Sie verlassen die lieblichen Täler Graubündens und fahren in Richtung Rheinschlucht. Hier türmen sich mächtige Felswände links und rechts der Gleise. Bald danach verlässt der Zug diese einzigartige Schluchtenlandschaft und Sie erreichen Disentis. Der Oberalbpass bildet mit seiner Zahnradstrecke einen weiteren Höhepunkt auf dieser Erlebnisreise bis nach Andermatt. Die Rückfahrt erfolgt mit dem Bus vorbei am Vierwaldstätter See und Zürichsee.   3. Tag: Individueller Ausflug mit der Premium Card Davos Nach einem gemütlichen Frühstück können Sie z. B. die abwechslungsreiche Fahrt mit der Rhätischen Bahn ab Davos über den Wolfgangpass nach Klosters hinunter genießen. Hier können Sie den örtlichen Bus zur Talstation der Madrisabahn nutzen. Mit der neuen Gondelbahn können Sie hoch fahren auf die Alp Madrisa, wo man eine herrliche Aussicht über die Bündner Alpen genießen kann. Genießen Sie bei einer erfrischenden Einkehr im Bergrestaurant die reine Bergluft, die Ruhe und Aussicht und die Freiheit, Zeit zu haben. Am Nachmittag Talfahrt nach Klosters und wieder Rückfahrt mit der Rhätischen Bahn nach Davos. Abendessen und Übernachtung.   4. Tag: Bahnfahrt mit dem Bernina Express Nach dem Frühstück geht es mit dem Bus über den Julierpass nach St. Moritz mit ca. 1 Std. Aufenthalt. Anschließend Weiterfahrt über den Bernina Pass nach Tirano. Dort beginnt Ihre Fahrt mit dem Bernina Express nach Davos. Über das Kreisviadukt von Brusio geht es hinauf Richtung Bernina Pass und zum Lago Bianco. Durch die einzigartigen Kehrtunnel schraubt sich die Bahn bis ins Engadin. Ab jetzt geht es zahnradlos mit Steigungen bis zu sieben Prozent den Berg hoch, nah vorbei am ,,Festsaal der Alpen" mit seinen eiskalten Gletschern und majestätischen Bergen. Vom Engadin gelangen wir durch das malerische Albulatal nach Filisur. Von hier nehmen wir das kurze Stück den Regionalzug nach Davos.   5. Tag: Heimreise Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an. Änderungen im Programmablauf vorbehalten!
mehr erfahren
San Francisco, Cable Car
Naturwunder & Megastädte im Südwesten der USA
San Francisco, Cable Car
25.08. - 08.09.2024 (15 Tage)
Nachden die Gäste unserer USA Rundreise 2023 so begeistert von dieser tollen Reise gewesen sind und wir erneut eine große Nachfrage für diese Reise verzeichnen können, haben wir uns dazu entschlossen auch 2024 die Naturwunder & Megastädten der USA anzubieten! Freuen Sie sich auf eine Reise voller Highlights entlang der Westküste Amerikas. Besuchen Sie mit uns gemeinsam die "Wunder" der Natur wie den Grand Canyon, den Bryce Canyon sowie den Zion Nationalpark. Einen Hauch von John-Wayne-Stimmung erleben Sie in der Sierra Nevada. Freuen Sie sich auf Las Vegas und sonnenverwöhnte Städte wie Los Angeles oder San Francisco und kommen mit auf eine unvergessliche Reise in das Land der Cowboys und Indianer.
1. Tag: FLUG FRANKFURT - LOS ANGELES Gemeinsamer Bustransfer von Worms nach Frankfurt/Main - Flug nach Los Angeles. Nach der Ankunft am Flughafen in Los Angeles Transfer zum Hotel. Übernachtung im Großraum Los Angeles/Ventura.   2. Tag: LOS ANGELES - PALM SPRINGS - JOSHUA TREE NATIONALPARK - LAUGHLIN (ca. 511 km) Die Route führt Richtung Osten, vorbei an der Wüstenoase Palm Springs, zum Joshua Tree Nationalpark. Die seltsam anmutenden Joshua Trees geben dem Nationalpark seinen Namen. Die Pflanzen, die aussehen wie Kakteen aber zu den Liliengewächsen gehören, werden bis zu 18 Meter hoch und bis zu 900 Jahre alt. Der schönste Aussichtspunkt bietet sich vom 1581 Meter hochgelegenen Aussichtspunkt Key's View. Von dort haben Sie einen wunderschönen Panoramablick über das Coachella Valley und bei gutem Wetter bis nach Palm Springs. Weiterfahrt zur legendären „Route 66" nach Needles, eine Stadt, die 1883 mit dem Bau der Eisenbahnlinie gegründet wurde. Needles ist für ihre Hitze im Sommer bekannt. Unser heutiges Tagesziel ist Laughlin, an der Grenze von Kalifornien und Nevada. Die kleine Casinostadt ist Ihr heutiger Übernachtungsort. Am Abend erwartet Sie noch ein Welcome Dinner.   3. Tag: LAUGHLIN - OATMAN - HISTORISCHE ROUTE 66 - WILLIAMS (ca. 276 km) Der heutige Tag gehört ganz der legendären Route 66. Die Fahrt geht zunächst nach Fort Mohave, bekannt für eine medizinische Fabrik und auch durch eine 80 ha große Photovoltaik-Anlage. Anschließend fahren Sie in die Berge nach Oatman. Dieser Ort ist in der Zeit absolut zurückgeblieben und bietet dem Besucher einen Eindruck in eine ganz andere Welt, abgelegen von der Zivilisation. Als ursprüngliches Goldabbaugebiet wurde es später durch die Route 66, die diesen Ort durchquerte, am Leben erhalten. Heute verirren sich Touristen in diese Stadt und der Verkehr kommt schon mal durch herumlaufende Esel zum Stillstand. Eine traumhafte Landschaft bietet die bergige Fahrt in Richtung Kingman und weiter entlang der Route 66 nach Seligman. Die Mother Road, wie John Steinbeck die Route 66 in seinem Roman Früchte des Zorn nannte, hat Geschichte geschrieben und in Seligman setzt man den guten alten Zeiten so manches Denkmal. Hier auf über 2000 m Höhe im Colorado Plateau wechselt auch die Vegetation, die von nun ab von Kiefern- und Wacholderbäumen bestimmt wird. Sie erreichen den kleinen Ort Williams, ebenfalls an der Route 66 gelegen. Übernachtung in der Umgebung von Williams.   4. Tag: WILLIAMS - GRAND CANYON - KAYENTA (ca. 338 km) Der heutige Tag wird voller Höhepunkte für Sie sein, denn heute besuchen Sie den Grand Canyon Nationalpark! Den Atem raubenden Grand Canyon bezeichnet man oft auch als eines der Wunder der Natur und - wie Sie selbst bei Stopps an den zahlreichen Aussichtspunkten feststellen werden - er präsentiert sich majestätisch! Spätnachmittags durchfahren Sie das Reservat der Navajo-Indianer und erreichen die Ausläufer des Monument Valley. Übernachtung in der Umgebung Kayenta.   5. Tag: KAYENTA - MONUMENT VALLEY - BRYCE CANYON (ca. 530 km) Versetzen Sie sich heute zurück in die Zeit der Westernfilme. Die Fahrt geht vorbei an dem bizarren Monument Valley Nationalpark, der sich durch die imposanten Felsformationen ideal für Außenaufnahmen für legendäre Westernfilme mit Ronald Reagan, Clint Eastwood, John Wayne und weiteren Westernlegenden eignete. Das Land wird von den Navajo Indianern bewohnt und ist das „Land der Indianer und Cowboys". Anschließend wechseln wir den Bundesstaat und fahren vorbei an Page nach Utah. Das Tagesziel, der „Bryce Canyon", steigert sich zu einem unvergesslichen Ereignis, welches wir noch zum Sonnenuntergang erleben werden. Der Bryce Canyon gehört zu den Aufsehen erregendsten Nationalparks, die der Südwesten der USA zu bieten hat. Im eigentlichen Sinne ist der Bryce kein Canyon, sondern ein Amphitheater mit grandiosen, bizarren Felsformationen. Von verschiedenen Aussichtspunkten werden Sie dieses Labyrinth aus Steinsäulen bestaunen können. Das Farbenspiel zwischen Sonne, Schatten und dem roten Gestein ist einmalig! Übernachtung in der Nähe des Bryce Canyon.   6. Tag: BRYCE CANYON - ZION NATIONALPARK - LAS VEGAS (ca. 405 km) Heute werden Sie wieder großartigen Naturlandschaften begegnen. Sie fahren durch den Red Canyon und durchqueren den Zion Nationalpark. Bei dieser Fahrt zeigt sich die Landschaft wieder von einer ganz anderen Seite. Aalglatte Felswände zwischen Sandbänken bieten hier ein landschaftliches Highlight. Der Mormone Brigham Young gründete die Stadt St. George, um eine eigene Baumwollproduktion aufzubauen. Im April 1877 wurde dort der älteste noch 2007 betriebene Tempel der Kirche „Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage" in Betrieb genommen. Am frühen Abend erreichen Sie die Spielerstadt Las Vegas. Sie können die Stadt mit seinen Tausenden von Lichtern während einer Lichterrundfahrt mit Lasershow und anschließender Fahrt mit dem größten Riesenrad der Welt entdecken. Übernachtung in Las Vegas.   7. Tag: LAS VEGAS - HOOVER STAUDAMM - HELIKOPTERFLUG ZUM GRAND CANYON Erleben Sie Las Vegas auf eigene Faust. Alternativ können Sie an einem Ausflug zum überwältigenden Hoover Staudamm teilnehmen (fakultativ). Die Hoover-Staumauer wurde zwischen 1931 und 1935 als Bogengewichtsmauer mit einer Höhe von 221 Metern und einer Kronenbreite von etwa 14 Metern unter Präsident Eisenhower gebaut. Die Sohlbreite beträgt 201 Meter. Die Staumauer besteht aus rund 2,6 Millionen Kubikmeter Beton u. 43.500 Tonnen Stahl. Die elektrische Leistung der von den 17 Turbinen angetriebenen Generatoren beträgt etwa 2.080 MW. Diese werden von rund 35 Milliarden Kubikmetern Wasser des 64.000 qkm großen Lake Mead gespeist. Alternativ zum Hoover Staudamm bieten wir noch einen weiteren unvergesslichen Fakultativausflug an: Erleben Sie einen Helikopterausflug zum Grand Canyon! Dabei fliegen Sie entweder über den Hoover Staudamm und dem Lake Mead zum spektakulären Grand Canyon, dessen Ausmaß und Naturgewalt Sie aus der Luft erst richtig im Grand Canyon in der Nähe des Colorado Rivers. Übernachtung in Las Vegas.   8. Tag: LAS VEGAS - DEATH VALLEY (wetterabhängig) - BAKERSFIELD (ca. 567 km) Wir verlassen das Spielerparadies und sind am Vormittag wieder zurück im Bundesstaat Kalifornien. Je nach Wetterlage erreichen Sie am späten Vormittag die tiefste Stelle Nordamerikas, das Death Valley. Mit 86 Metern unter dem Meeresspiegel wird die Stelle auch die „Küche des Teufels" genannt. Bei der Durchquerung des Tales werden wir an einigen Stellen stehen bleiben und Sie haben die Möglichkeit, das sehr warme Klima, das bis zu 60 Grad erreichen kann, zu erleben. Vorbei an den südlichen Ausläufern des Sequoia Nationalparks erreichen Sie dann das San Joaquin Tal, den „Obstgarten" Kaliforniens. Sollte wetterbedingt die Fahrt durch das Death Valley nicht möglich sein, besuchen Sie alternativ „Calico Ghost Town" eine alte renovierte Westernstadt, die an die Goldgräberzeiten des frühen 19. Jahrhunderts erinnert. Übernachtung in Bakersfield.   9. Tag: BAKERSFIELD - KINGS CANYON - SAN FRANCISCO (ca. 595 km) Am heutigen Tag steht zunächst der Kings Canyon Nationalpark in der Sierra Nevada auf dem Programm. Sequoia und Kings Canyon beherbergen mit den Riesen-Mammutbäumen die größten Lebewesen unserer Erde. Im Anschluss geht die Fahrt weiter Richtung San Francisco. Diese aufregende Stadt mit ihren steilen Straßen, der Cable Car und der größten China Town Amerikas, erreichen Sie über die Bay Bridge. Am Abend unternehmen wir eine Lichterrundfahrt in San Francisco sowie eine Fahrt mit der legendären Cable Car. Übernachtung im Raum San Francisco.   10. Tag: SAN FRANCISCO Heute wird Ihnen die auf Hügeln gebaute Stadt während einer Stadtrundfahrt vorgestellt. Eine Fahrt über die Golden Gate Brücke ist nur eines der Highlights. Die Stadtrundfahrt endet in Fisherman's Wharf, dem Touristenzentrum der Stadt. Den Nachmittag können Sie selbst nach Ihrem Belieben gestalten. Fakultativ können Sie eine Bootstour von Fisherman's Wharf aus, an der Golden Gate Bridge und Alcatraz vorbei, unternehmen. Übernachtung im Raum San Francisco.   11. Tag: SAN FRANCISCO - MONTEREY - ST. MARIA (ca. 468 km) Die heutige Tagesetappe führt Sie in Richtung Süden, wo zunächst in der ehemaligen Hauptstadt Monterey ein Stop an der geschichtsträchtigen Cannery Row eingelegt wird. John Steinbeck machte dieses frühere Arbeiterviertel mit seinem Roman „Die Straße der Ölsardinen" weltberühmt. Zu den weiteren Highlights dieses Tages gehört Carmel. Hier durchstreifen Sie unter anderem den weltberühmten 17-Mile-Drive, eine Privatstraße direkt am Pazifischen Ozean gelegen, in deren Umgebung sich viele Prominente aus dem Film- und Showbusiness niedergelassen haben. Weiter geht die Fahrt in Richtung Süden, vorbei an San Louis Obispo nach Santa Maria. Übernachtung im Raum Santa Maria.   12. Tag: ST. MARIA - SANTA BARBARA - LOS ANGELES (ca. 255 km) Unser nächstes Ziel ist die alte Missionsstadt Santa Barbara. Aufgrund des intakten Stadtbildes, dem milden Klima, der üppigen Vegetation und der herrlichen Strände leben auch hier in Santa Barbara viele „Promis". Stopps sind geplant am alten Pier und der prächtigen Mission. Sie fahren weiter auf dem Highway 1, der ab hier auch „Pacific Coast Highway" genannt wird, nach Los Angeles. Berühmte Seebäder wie Malibu und Santa Monica werden dabei passiert. Anschließend Fahrt zum Hotel. Übernachtung im Großraum Los Angeles/Ventura.   13. Tag: LOS ANGELES Den heutigen Tag verbringen wir mit einer ausführlichen Rundfahrt durch die Stadt. Zu den Highlights gehören dabei unter anderem „Downtown" Los Angeles mit „El Pueblo", wo sich die Ursprünge der Stadt befinden und das berühmte Hollywood mit Besichtigung u.a. des „Walk of Fame", dem wahrscheinlich berühmtesten Bürgersteig der Welt, wo sich viele Persönlichkeiten mit einem Stern verewigt haben. Zum Abschied steht noch ein gemeinsames Abendessen auf dem Programm. Übernachtung im Großraum Los Angeles/Ventura.   14. Tag: FLUG LOS ANGELES - FRANKFURT Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Frankfurt   15. Tag: Ankunft Frankfurt - Heimreise nach Worms Gemeinsamer Bustransfer vom Flughafen Frankfurt nach Worms. Abweichungen des Programms sowie Änderungen im Ablauf sind aus organisatorischen Gründen möglich.
mehr erfahren
Silvester am Gardasee mit seinen zahlreichen Weihnachtsmärkten
Silvester am Gardasee
Silvester am Gardasee mit seinen zahlreichen Weihnachtsmärkten
27.12. - 02.01.2025 (7 Tage)
Silveter am Gardasee Besuchen Sie mit uns die schönsten Weihnachtsmärkte am Lago die Garda! Der lebhafte mondäne Urlaubsort RIVA DEL GARDA liegt umgeben von mächtigen Bergen an der schmalen Nordspitze des Lago di Garda. Mit seinen rund 13.000 Einwohnern ist er nach Desenzano der zweitgrößte Ort am See.
Vorgesehener Programmablauf: 27.12.: Anreise von Worms nach Riva del Garda. Zimmerbezug - Abendessen im Hotel. 28.12.: Heute Unternehmen wir einen Ausflug nach Garda. Schlendern Sie über den Weihnachtsmarkt direkt am See entlang. Anschließend geht es weiter nach Bardolino. Genießen Sie die weihnachtliche Atmosphäre und Adventsstimmung. Versuchen Sie leckere Spezialitäten der Region um den Gardasee und bestaunen Sie Kunsthandwerker und ihre Produkte. 29.12.: Nach dem Frühstück unternehmen wir einen ganztägigen Ausflug bei welchem wir Sie zu einer köstlichen Weinprobe mit Snacks einladen. Weiter geht es nach LAZISE. Selbstverständlich haben Sie auch hier freie Zeit um den Adventsmarkt zu erkunden. 30.12.: Heute fahren wir über das Sarca Tal zu einer Grappa Brennerei. Hier haben Sie die Möglichkeit der Verkostung sowie Einzukaufen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. 31.12: Genießen Sie den Tag in Ihrem Urlaubsort Riva del Garda und bummeln gemütlich über den Weihnachtsmarkt. Am Abend feiern wir gemeinsam in´s neue Jahr feiern. 01.01.: Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. 02.01.: Heute heißt es leider schon wieder Abschied nehmen vom schönen Gardasee. Änderungen im Programmablauf vorbehalten.
mehr erfahren
JUBILÄUMSREISE - 50 Jahre KILIAN REISEN
Von SYDNEY auf Südwestkurs nach Bali
JUBILÄUMSREISE - 50 Jahre KILIAN REISEN
24.03. - 16.04.2025 (24 Tage)
23 TAGE von SYDNEY auf SÜDWEST-KURS bis nach BALI   Sydney - Melbourne - Adelaide - Kingscote - Fremantle (Perth) - Broome - Waikelo - Komodo - Benoa (Denpasar) Von Downtown Sydney in die tasmanische Wildnis Hip wie nie: Melbourne, Adelaide und Perth Koalas, Kängurus und Kurs auf das exotische Bali
Ihr geplanter Reiseverlauf   Reisetag   Hafen   Ankunft   Abfahrt   Montag, 24.03.2025:          Sydney / Australien       Dienstag, 25.03.2025:   Sydney / Australien     18:00   Mittwoch, 26.03.2025:   Urlaub auf See       Donnerstag,  27.03.2025:   Burnie / Tasmanien /Australien   08:00   17:00   Freitag, 28.03.2025:   Melbourne / Australien   09:00   18:00   Samstag, 29.03.2025:   Erholung auf See       Sonntag, 30.03.2025:   Adelaide / Australien   08:00   20:00   Montag, 31.03.2025:   Kingscote / Känguru-Insel / Australien ®   08:00   18:00   Dienstag, 01.04.2025:   Urlaub auf See       Mittwoch, 02.04.2025:   Urlaub auf See       Donnerstag, 03.04.2025:   Esperance / Australien ®   08:00   18:00   Freitag, 04.04.2025:   Erholung auf See       Samstag, 05.04.2025:   Bunbury / Australien   08:00   20:00   Sonntag, 06.04.2025:    Fremantle / Perth / Australien   08:00   18:00   Montag, 07.04.2025:   Geraldton / Australien   12:00   20:00   Dienstag, 08.04.2025:   Urlaub auf See       Mittwoch, 09.04.2025:   Exmouth / Australien ®   08:00   18:00   Donnerstag, 10.04.2025:   Urlaub auf See       Freitag, 11.04.2025:   Broome / Australien   08:00   17:00   Samstag, 12.04.2025:   Urlaub auf See       Sonntag, 13.04.2025:   Waikelo / Sumba / Indonesien ®   09:00   20:00   Montag, 14.04.2025:   Komodo / Indonesien ® 1)   07:00   15:00   Dienstag, 15.04.2025:   Benoa (Denpasar) / Bali / Indonesien   12:00     Mittwoch, 16.04.2025:   Benoa (Denpasar) / Bali / Indonesien (Rückflug nach Deutschland)         ® Schiff auf Reede, Ausbooten wetterabhängig 1) Landgang nur in Verbindung mit dem Ausflugsprogramm (Stand: Oktober 2022)
mehr erfahren
Sortieren nach
Relevanz 

Alle Reisen



Suchergebnis
nach oben